Nach oben

Spendenaktion

Pfadfinder und Jugendliche pflanzten 4000 Bäume

Hanna Wichmann: Ein Setzling kostet zirka 1 Euro
26.10.2020 ǀ Bützow/Schlemmin.  Gut 45 christliche Pfadfinder aus Bernitt und Bad Doberan sowie 15 Kinder und Jugendliche aus Bützow pflanzten am Freitag (23. Oktober) in zwei Forstrevieren in Schlemmin bei Bützow (Landkreis Rostock) insgesamt 4.000 Bäume. Meist waren es Setzlinge von Rotbuchen und Hemlocktannen, die Revierförster Steffen Hambruch besorgt hatte. „Das Geld für die Pflanzaktion kam durch Spenden und Gottesdienstkollekten zusammen“, berichtet  die Kinder- und Jugendpastorin Hanna Wichmann vom Kirchenkreis Mecklenburg. Ein Baumsetzling kostet etwa einen Euro. Wichmann: „Ursprünglich wollten wir nur 1.000 Bäume pflanzen, es kam aber erfreulicherweise mehr Spendengeld zusammen.“ Die nächste Pflanzaktion sei bereits Ende Oktober 2021 geplant. Dafür werde noch der passende Ort gesucht und natürlich würden weitere Spenden benötigt.

Gute Erfahrungen hatte Pastorin Hanna Wichmann mit der Organisation „Plant-for-the-Planet“ gemacht, die sie vor neun Jahren auf dem Kirchentag in Dresden kennengelernt hat. Die Organisation wird vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) unterstützt. „Stop Talking – Start Planting.“ Hört auf nur zu reden, fangt an, Bäume zu pflanzen! – Das ist das Motto, mit dem sich schon seit Jahren viele Kinder und Jugendliche in aller Welt dafür einsetzen, unseren Planeten Erde vor der Klimakatastrophe zu bewahren. Eines der bekanntesten Kinder dieser Initiative ist Felix Finkbeiner, der die Idee des Bäumepflanzens von der Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai, der „Mutter der Bäume“ aus Kenia, übernommen hat.
 
Auf der Internetseite www.ejm.de/2020/05/14/baum-fuer-baum findet sich ein „Baumbarometer“, an dem ablesbar ist, wie viele Bäume schon in Mecklenburg gesponsert wurden und damit gesetzt werden können. „Damit leisten wir einen guten Beitrag zur Gesunderhaltung unseres einheimischen Waldes in Mecklenburg und gleichzeitig nehmen wir Anteil an der weltweiten Klimaverbesserung durch ,Plant-for-the-Planet‘.“ Mecklenburg ist übrigens das waldärmste Bundesland und kann wirklich Bäume und pflanzaktive junge Menschen gebrauchen, so Hanna Wichmann.
 
Weitere Informationen:

Spenden werden erbeten an:
Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Zentrum Kirchlicher Dienste
IBAN: DE72 5206 0410 0005 3015 05
BIC: GENODEF1EK1
Bank: Ev. Bank
Verwendungszweck: "Kirchenbäume"

Mehr unter: www.ejm.de/2020/05/14/baum-fuer-baum
Quelle: ELKM (cme)

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.