Nach oben

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs

Personalmeldungen 2010


Christian Rudolph - Propst

Pastor Christian Rudolph, Ballwitz, ist mit Wirkung vom 1. November 2010 zum Propst der Propstei Stargarder Land bestellt worden.
 
Daniela Raatz - Dambeck-Beidendorf
Pastorin Daniela Raatz, Dambeck, wird mit Wirkung vom 1. Dezember 2010 die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Dambeck-Beidendorf übertragen. Der Stellenumfang beträgt 75 %.
 
Riccardo Freiheit - Benthen
Pastor z.A. Riccardo Freiheit, Benthen, ist nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen worden. Mit Wirkung vom 1. Dezember 2010 ist ihm die Pfarrstelle Benthen in den verbundenen Kirchgemeinden Benthen und Granzin übertragen worden. Er ist damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Lüder Sander - Ruhestand
Pastor i.W. Lüder Sander, Weener, wird auf seinen Antrag gemäß § 105 Abs. 1 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. November 2010 in den Ruhestand versetzt.
 
Matthias Staak - Propst
Pastor Matthias Staak, Zittow, wird mit Wirkung vom 1. November 2010 zum Propst der Propstei Schwerin-Land bestellt.
 
Marcus Antonioli - Propst
Pastor Marcus Antonioli, Rostock, wird mit Wirkung vom 1. November 2010 zum Propst der neugebildeten Propstei Rostock bestellt.
 
Andreas Timm - Propst
Pastor Andreas Timm, Graal-Müritz, wird mit Wirkung vom 1. September 2010 zum Propst der neugebildeten Propstei Ribnitz/Sanitz bestellt worden.
 
Ingrid Weiß - Seelsorge
Pastorin Ingrid Weiß, Wittenförden, wird die Pfarrstelle für die Seelsorge in Alten- und Behinderteneinrichtungen in Schwerin mit Wirkung vom 1. November 2010 weiterhin für die Dauer von vier Jahren übertragen.
 
Ralf Schlenker - Petrusgemeinde Schwerin
Pastor z.A. Ralf Schlenker, Raben Steinfeld, wird nach Beendigung des dreijährigen Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. September 2010 wird ihm der unbefristete Auftrag zur selbständigen Verwaltung die Pfarrstelle III in der Petrusgemeinde Schwerin übertragen. Sein Dienstumfang beträgt 50 %. Er steht in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis zur Landeskirche.
 
Lutz Breckenfelder, - Kessin
Pastor Lutz Breckenfelder, Grünow, wird mit Wirkung vom 1. Oktober 2010 die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Kessin übertragen.
 
Neue Vikarinnen und Vikare
Mit Wirkung vom 1. September 2010 haben folgende Vikare den Vorbereitungsdienst für Pastorinnen und Pastoren der Ev.-Luth. Landeskirche Mecklenburgs begonnen:
Vikar Christian Hasenpusch in der Kirchgemeinde Wesenberg,
Vikar Thomas Moll in der Kirchgemeinde Neubrandenburg St. Michael,
Vikar Jens-Peter Schulz in der Kirchgemeinde Feldberg,
Mit Wirkung vom 1.Oktober2010 beginnt Vikarin Juliane Kleibert den Vorbereitungsdienst für Pastorinnen und Pastoren der Ev.-Luth. Landeskirche Mecklenburgs als Gastvikarin in der Evangelischen Landeskirche in Baden.

 
Gottfried Zobel - Vertretungsdienste
Pastor Gottfried Zobel, Breesen, wird mit Wirkung vom 1. September 2010 für die Dauer von drei Jahren mit der allgemeinkirchlichen Aufgabe, pfarramtliche Vertretungsdienste vornehmlich im Kirchenkreis Stargard, beauftragt. Sein Dienstumfang beträgt 100 %. Damit endet die Übertragung der Pfarrstelle in den verbundenen Kirchgemeinden Breesen und Mölln.
 
Dirk Grambow - Beurlaubung
Pastor z.A. Dirk Grambow, Spornitz, ist nach Beendigung des Probedienstes zum 1. Juli 2010 die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. August 2010 ist er auf seinen Antrag gemäß § 95 a Pfarrergesetz für die Dauer von zwei Jahren beurlaubt. Damit endet sein Dienst in der Kirchgemeinde Spornitz.
 
Christian Finkenstein - Neubrandenburg, Friedensgemeinde
Pastor Christian Finkenstein, Möllenhagen, wird mit Wirkung vom 1. September 2010 die Pfarrstelle in der Friedensgemeinde Neubrandenburg übertragen.
 
Agnes-Maria Bull - Ausscheiden
Pastorin Agnes-Maria Bull, Waren, scheidet auf Grund des Wechsels in die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz mit Wirkung vom 16. August 2010 aus dem Dienst unserer Landeskirche.
 
Michael Uecker - Ausscheiden
Pastor Michael Uecker, Waren, scheidet auf Grund der Rückkehr in die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz mit Wirkung vom 16. August 2010 aus dem Dienst unserer Landeskirche.
 
Lüder Sander - Wartestand
Pastor Lüder Sander, Weener, wird nach Beendigung seiner Beurlaubung gemäß § 93 Absatz 3 Satz 3 Pfarrergesetz der VELKD rückwirkend zum 1. April 2010 in den Wartestand versetzt. Er führt die Dienstbezeichnung „Pastor im Wartestand“.
 
Christof Klaiber - Ernennung
Kirchenforstamtmann Christof Klaiber wird mit Wirkung vom 1. Juli 2010 zum Kirchenforstamtsrat ernannt. Er ist weiterhin mit der Geschäftsführung der Kirchlichen Forstbetriebsgemeinschaft beauftragt.
 
Uwe Benckendorff - Vertretungsdienste
Pastor Uwe Benckendorff, Gutow, wird mit Wirkung vom 1. Juni 2010 für die Dauer von drei Jahren mit der allgemeinkirchlichen Aufgabe, pfarramtliche Vertretungsdienste in Mecklenburg-West, beauftragt. Sein Dienstumfang beträgt 100 %. Gleichzeitig damit endet sein Wartestand.
 
Kathrin Weiß-Zierep - Krankenhausseelsorge in Ludwigslust
Pastorin Kathrin Weiß-Zierep, Wulkenzin, wird nach Beendigung des dreijährigen Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Juli 2010 wird ihr für die Dauer von 8 Jahren die Pfarrstelle für Krankenhausseelsorge in Ludwigslust mit einem Dienstumfang von 75 % übertragen. Sie wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Jens-Uwe Goeritz - Direktor des Michaelshofes in Rostock
Pastor Jens-Uwe Goeritz, Kessin, wird auf Grund des Beschlusses der Kirchenleitung mit Wirkung vom 1. Juli 2010 für die Dauer von 8 Jahren zum Direktor des Michaelshofes in Rostock berufen. Gleichzeitig wird ihm die Pfarrstelle des Direktors des Michaelshofes in Rostock übertragen.
 
Dino Steinbrink - Boizenburg
Pastor z.A. Dino Steinbrink, Boizenburg, ist nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen worden. Mit Wirkung vom 1. Mai 2010 ist ihm die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Boizenburg übertragen worden. Er ist damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Dr. Ludwig Seyfarth - Ruhestand
Direktor Dr. Ludwig Seyfarth, Rostock, wird auf seinen Antrag gemäß § 104 Abs. 2 Ziffer 1 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Juli 2010 in den Ruhestand versetzt.
 
Martin Witte - Beurlaubung
Pastor Martin Witte, Dambeck, wird auf seinen Antrag gemäß § 92 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Juni 2010 für die Dauer von fünf Jahren beurlaubt, um den Dienst als Pfarrer in der Kirchengemeinde Hooge der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche zu übernehmen.
 
Sindy Altenburg - Dreveskirchen
Vikarin Sindy Altenburg, Retgendorf, wird mit Wirkung vom 1. Juni 2010 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Dreveskirchen mit einem Dienstumfang von 50 % erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung „Pastorin zur Anstellung“ (Pastorin z.A.).
 
Gerhard Altenburg - Krankenhausseelsorge Rostock
Pastor z.A. Gerhard Altenburg, Retgendorf, wird mit Wirkung vom 1. Juni 2010 für die Dauer von drei Jahren mit der selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle I der Krankenhausseelsorge Rostock mit einem Dienstumfang von 50 % beauftragt.
 
Joachim Weiß - Ruhestand
Pastor i.W. Joachim Weiß, Nienburg, wird gemäß § 108 Abs. 2 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Juni 2010 in den Ruhestand versetzt.
 
Jörg Utpatel - Propst
Pastor Jörg Utpatel, Neubukow, ist mit Wirkung vom 1. Mai 2010 erneut zum Propst der Propstei Bukow bestellt worden.
 
Wilhelm Lömpcke - Propst
Propst Wilhelm Lömpcke, Schwarz, ist mit Wirkung vom 1. März 2010 zum Propst der Propstei Neustrelitz bestellt worden.
 
Matthias Borchert - Propst
Pastor Matthias Borchert, Kühlungsborn, wird mit Wirkung vom 1. Mai 2010 zum Propst der Propstei Bad Doberan bestellt.
 
Joachim Weiß - Ruhestand
Pastor i.W. Joachim Weiß, Nienburg, wird gemäß § 108 Abs. 2 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Juni 2010 in den Ruhestand versetzt.
 
Antje Exner - Dorf Mecklenburg
Pastorin Antje Exner, Dorf Mecklenburg, ist nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen worden. Mit Wirkung vom 15. Mai 2010 wird ihr die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Dorf Mecklenburg mit einem Dienstumfang von 50 % übertragen. Sie wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Wulf Schünemann - Landessuperintendent
Propst Wulf Schünemann, Parchim, wird aufgrund der Wahl durch die Kirchenleitung mit Wirkung vom 1. Mai 2010 gemäß Artikel 6 Absatz 3 der Kirchenkreisordnung für die Dauer von 12 Jahren zum Landessuperintendenten des Kirchenkreises Güstrow berufen und zugleich gemäß Artikel 6 Absatz 4 Satz 2 der Kirchenkreisordnung als Prediger am Dom zu Güstrow beauftragt.
 
Thomas Widmer - Krankenhausseelsorge Güstrow/Hohen Mistorf
Pastor Thomas Widmer, Warnkenhagen, wurde nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Ihm wird mit Wirkung vom 1. Mai 2010 die Pfarrstelle für Krankenhausseelsorge in Güstrow für die Dauer von 8 Jahren mit einem Dienstumfang von 50 % übertragen. Damit erfolgt seine Berufung ins Dienstverhältnis auf Lebenszeit. Gleichzeitig wird er für die Dauer von zwei Jahren weiterhin mit der selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Hohen Mistorf mit einem Dienstumfang von ebenfalls 50 % beauftragt.
 
Kornelius Holmer - Brunow
Pastor z.A. Kornelius Holmer, Brunow, wird nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Mai 2010 wird ihm die Pfarrstelle Brunow in den verbundenen Kirchgemeinden Brunow und Muchow übertragen. Er wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Hannah Poppe - Plau I
Pastorin z.A. Hannah Poppe, Plau, wird nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Mai 2010 wird ihr die Pfarrstelle I in der Kirchgemeinde Plau mit einem Dienstumfang von 75 % übertragen. Sie wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Stephan Poppe - Plau II
Pastor z.A. Stephan Poppe, Plau, wird nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Mai 2010 wird ihm die Pfarrstelle II in der Kirchgemeinde Plau mit einem Dienstumfang von 75 % übertragen. Er wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Melanie Ludwig - Leussow/Redefin
Vikarin Melanie Ludwig, Wismar, wird mit Wirkung vom 1. März 2010 in ein privatrechtliches Pfarrerdienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle Leussow in den verbundenen Kirchgemeinden Leussow und Redefin erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung „Pastorin zur Anstellung“ (Pastorin z.A.).
 
Dietmar Schicketanz - Krankenhausseelsorge Rostock
Pastor Dietmar Schicketanz, Rostock, wird mit Wirkung vom 1. April 2010 die Pfarrstelle II für Krankenhausseelsorge in Rostock für die Dauer von 8 Jahren übertragen. Der Dienstumfang beträgt 100 %.
 
Reinhard Scheuermann - Ruhestand
Pastor Rainhard Scheuermann, Rostock, beendet wegen Erreichens der Altersgrenze gemäß § 104 Abs. 1 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. April 2010 seinen in Dienst in der Krankenhausseelsorge Rostock.
 
Georg Raatz - Teterow
Vikar Georg Raatz, Bützow, wird mit Wirkung vom 1. März 2010 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihm der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Teterow erteilt. Er führt die Amtsbezeichnung „Pastor zur Anstellung“ (Pastor z.A.).
 
Jean-Dominique Lagies - Kieve-Wredenhagen
Vikar Jean-Dominique Lagies, Satow, wird mit Wirkung vom 1. März 2010 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihm der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Kieve-Wredenhagen erteilt. Er führt die Amtsbezeichnung „Pastor zur Anstellung“ (Pastor z.A.)
 
Wilma Schlaberg - Gresse-Granzin
Vikarin Wilma Schlaberg, Wittenburg, wird mit Wirkung vom 1. März 2010 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Gresse-Granzin erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung „Pastorin zur Anstellung“ (Pastorin z.A.).
 
Peggy Rotter - Lambrechtshagen
Vikarin Peggy Rotter, Rostock, wird mit Wirkung vom 1. März 2010 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Lambrechtshagen erteilt. Ihr Dienstumfang beträgt 75 %. Sie führt die Amtsbezeichnung „Pastorin zur Anstellung“ (Pastorin z.A.).
 
Anne Arnholz - Brüel
Vikarin Anne Arnholz, Carpin, wird mit Wirkung vom 1. März 2010 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Brüel erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung „Pastorin zur Anstellung“ (Pastorin z.A.).
 
Matthias Ortmann - Güstrow
Pastor Matthias Ortmann, Güstrow, ist mit Wirkung vom 1. März 2010 die Pfarrstelle in der Pfarrkirchgemeinde Güstrow im vollen Dienstumfang übertragen. Gleichzeitig endet sein Dienst in der Pfarrstelle für Krankenhausseelsorge in Güstrow.
 
Sabine Handrick - Schweiz
Pastorin Sabine Handrick, Lambrechtshagen, wird auf Ihren Antrag gemäß § 95a Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Februar 2010 für die Dauer von zwei Jahren für den pfarramtlichen Dienst in der Gemeinde Düdingen, Schweiz, beurlaubt.
 
Dr. Martin Kumlehn - Buchholz
Pastor z.A. Dr. Martin Kumlehn, Rostock, wird mit Wirkung vom 1. Februar 2010 mit der selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Buchholz beauftragt. Sein Dienstumfang beträgt 50 %.
 
Christian Finkenstein - Vertretungsdienste
Pastor Christian Finkenstein, Möllenhagen, wird mit Wirkung vom 1. Januar 2010 für die Dauer von drei Jahren mit Vertretungsdiensten, insbesondere bei Vakanzen, Elternzeiten und Sabbatzeiten, vornehmlich im Kirchenkreis Stargard beauftragt.