Nach oben

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs

Personalmeldungen 2009


Cornelia Ogilvie - Krankenhausseelsorge

Pastorin Cornelia Ogilvie, Schwerin, ist mit Wirkung vom 1. November 2009 die Pfarrstelle II für Krankenhausseelsorge in Schwerin und die Pfarrstelle für Krankenhausseelsorge in Wismar für die Dauer von 8 Jahren übertragen worden. Der Dienstumfang der Pfarrstellen beträgt jeweils 50 %.
 
Daniela Raatz - Elternzeit
Pastorin Daniela Raatz, Kavelstorf, hat auf Ihren Antrag mit Wirkung vom 16. Oktober 2009 Elternzeit für eine Dauer von mehr als 18 Monaten angetreten. Dies hat gemäß § 72 Abs. 2 Satz 3 Pfarrergesetz zum selben Zeitpunkt das Ausscheiden aus der Pfarrstelle Kavelstorf zur Folge.
 
Hilke Schicketanz, Krankenhausseesorge Rostock
Pastorin Hilke Schicketanz, Rostock, wird mit Wirkung vom 1. Februar 2010 die Pfarrstelle I für Krankenhausseelsorge in Rostock erneut für die Dauer von 8 Jahren mit einem Dienstumfang von 50 % übertragen.
 
Tilman Jeremias - Propst
Pastor Tilman Jeremias, Rostock, ist mit Wirkung vom 1. Oktober 2009 zum Propst der Propstei Rostock-Ost bestellt worden.
 
Martin Krämer - Propst
Propst Martin Krämer, Crivitz, wird mit Wirkung vom 1. November 2009 zum Propst der Propstei Crivitz bestellt.
 
Stefan Döbler - Freistellung
Pastor Stefan Döbler, Parchim, wird auf seinen Antrag gemäß § 92 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. November 2009 für die Dauer von 5 Jahren beurlaubt, um den Dienst als Referent für Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises Ostholstein in der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche zu übernehmen.
 
Philipp Busch - Klütz
Pastor z.A. Philipp Busch, Klütz, wird nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. November 2009 wird ihm die Pfarrstelle Klütz in den verbundenen Kirchgemeinden Klütz und Boltenhagen übertragen. Er wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Elisabeth Lange - Bernitt
Pastorin Elisabeth Lange, Bernitt, ist nach Beendigung des dreijährigen Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen worden. Mit Wirkung vom 1. September 2009 ist ihr die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Bernitt mit einem Dienstumfang von 50 % übertragen worden. Sie ist damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Stephan Krtschil - Propst
Pastor Stephan Krtschil, Feldberg, ist mit Wirkung vom 1. Oktober 2009 zum Propst der Propstei Stargarder Land bestellt.
 
Thomas Cremer - Wismar, Heiligen Geist
Pastor Thomas Cremer, Vellahn, wird mit Wirkung vom 1. Oktober 2009 die Pfarrstelle Heiligen Geist in den verbundenen Kirchgemeinden Wismar St. Nikolai und Wismar Heiligen Geist übertragen.
 
Thorsten Johann John - Friedland
Herr Thorsten Johann John, Leussow, wird mit Wirkung vom 1. Oktober 2009 in ein privatrechtliches Pfarrerdienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihm der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle III in der Kirchgemeinde Friedland mit einem Dienstumfang von 75 % erteilt. Er führt die Amtsbezeichnung „Pastor zur Anstellung“ (Pastor z.A.).
 
Ruthild Pell-John - Friedland
Ruthild Pell-John, - Pastorin Ruthild Pell-John, Leussow, wird mit Wirkung vom 1. Oktober 2009 mit der selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle I in der Kirchgemeinde Friedland beauftragt.
 
Jörg Albrecht - Propst
Propst Jörg Albrecht, Neubrandenburg, ist mit Wirkung vom 1. September 2009 weiterhin zum Propst der Propstei Neubrandenburg bestellt.
 
Hartwig Daewel - Ruhestand
Landespastor Dr. Hartwig Daewel, Schwerin, kehrt mit Wirkung vom 1. August 2009 in die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz zurück und tritt gleichzeitig wegen Erreichens der Altersgrenze in den Ruhestand.
 
Eva Lagies - Sternberg
Frau Eva Lagies, Malchin, wird mit Wirkung vom 1. August 2009 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Sternberg erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung „Pastorin zur Anstellung“ (Pastorin z.A.).
 
Fridolf Heydenreich - Ruhestand

Landessuperintendent Fridolf Heydenreich, Güstrow, tritt wegen Erreichens der Altersgrenze gemäß § 104 Abs. 1 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. September 2009 in den Ruhestand.
 
Alena Saubert - Herzfeld
Vikarin Alena Saubert, Parchim, wird mit Wirkung vom 1. September 2009 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Herzfeld erteilt. Ihr Dienstumfang beträgt 75 %. Sie führt die Amtsbezeichnung „Pastorin zur Anstellung“ (Pastorin z.A.).
 
Katharina Seuffert - Altenseelsorge/St. Michael Neubrandenburg
Pastorin Katharina Seuffert, Wredenhagen, wird auf eigenen Antrag gemäß § 84 Abs. 4 Pfarrergesetz der VELKD mit Wirkung vom 1. Juli 2009 unter Aufhebung der Übertragung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Kieve-Wredenhagen in den Wartestand versetzt. Sie führt die Dienstbezeichnung „Pastorin im Wartestand“. Gleichzeitig erhält sie einen Auftrag für pastorale Dienste in der Altenseelsorge in der Propstei Neubrandenburg und Mitarbeit in der Kirchgemeinde Neubrandenburg St. Michael im Umfang von 75 %.
 
Saskia Röschmann-Tluczykont - Herrnburg
Pastorin Saskia Röschmann-Tluczykont, Herrnburg, wird nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 16. Juni 2009 wird ihr die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Herrnburg übertragen. Sie wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Klaus Labesius - Ruhestand
Propst Klaus Labesius, Herzfeld, tritt wegen Erreichens der Altersgrenze gemäß § 104 Abs. 1 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Juli 2009 in den Ruhestand
 
Jens Krause - Propst

Pastor Jens Krause, Neukloster, wird mit Wirkung vom 1. Juli 2009 zum Propst der Propstei Sternberg bestellt.
 
Gerhard Altenburg - Petruskirchgemeinde Schwerin
Pfarrer z.A. Gerhard Altenburg, Retgendorf, wird mit Wirkung vom 1. Juni 2009 befristet für ein Jahr, innerhalb seines Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelischen Kirche in Bayern, zum Dienst in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs beurlaubt. Gleichzeitig wird ihm der Auftrag für pfarramtliche Dienste mit einem Dienstumfang von 50 % in der Petruskirchgemeinde Schwerin erteilt. Er führt die Amtsbezeichnung „Pastor zur Anstellung“ (Pastor z.A.).
 
Uta Banek - Lübz
Pastorin Uta Banek, Woosten, ist nach Beendigung des dreijährigen Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen worden. Mit Wirkung vom 1. April 2009 wurde ihr die Pfarrstelle II in der Kirchgemeinde Lübz übertragen. Die Pfarrstelle hat einen Dienstumfang von 50 %. Sie ist damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Katharina und Albrecht Lotz - Ludwigslust
Dem Pastorenehepaar Katharina und Albrecht Lotz wird nach der Rückkehr aus dem Auslandsdienst gemäß § 7 Kirchengesetz über Dienstverhältnisse mit eingeschränkter Aufgabe (Teildienstgesetz) die Pfarrstelle II in der Stadtkirchengemeinde Ludwigslust mit Wirkung vom 1. Juni 2009 übertragen.
 
Tom Ogilvie - Pinnow
Pastor Tom Ogilvie, Schillersdorf, wird mit Wirkung vom 1. Juni 2009 die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Pinnow übertragen.
 
Kathrin Fenner - Ordination/Groß Kussewitz
Frau Kathrin Fenner, Groß Kussewitz, wird am 10. Mai 2009 ins Ehrenamt ordiniert und erhält gleichzeitig den Auftrag zum pastoralen Dienst im Ehrenamt in der Kirchgemeinde Rostock Luther/St. Andreas. Sie trägt die Amtsbezeichnung „Pastorin“.
 
Ina Diesel - Beurlaubung
Pastorin Ina Diesel, Friedland, wird auf ihren Antrag gemäß § 95a Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Mai 2009 unter Verlust der Pfarrstelle für die Dauer von voraussichtlich 2 Jahren aus persönlichen Gründen vom Dienst beurlaubt.
 
Michael Reis - Beurlaubung
Pastor Michael Reis, Friedland, wird auf seinen Antrag gemäß § 92 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Mai 2009 unter Verlust der Pfarrstelle zur Wahrnehmung anderer kirchlicher Dienste beurlaubt. Für die Zeit vom 1. Mai 2009 bis 31. Oktober 2009 erhält er einen Auftrag zur Unterstützung der kirchlichen Angebote auf der Bundesgartenschau Schwerin.
 
Ulrike Kloss - Groß Pankow
Pastorin Ulrike Kloss, Groß Pankow, wird nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Mai 2009 wird ihr der unbefristete Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle Groß Pankow in den verbundenen Kirchgemeinden Burow, Groß Pankow, Lancken und Redlin mit einem Dienstumfang von 100 % erteilt. Sie steht in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis zur Landeskirche.
 
Torsten Morche - Wesenberg
Pastor Torsten Morche, Wesenberg, wird nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Mai 2009 wird ihm der unbefristete Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Wesenberg erteilt. Er steht in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis zur Landeskirche.
 
Jessica Warnke - Roggenstorf
Pastorin Jessica Warnke, Roggenstorf, ist nach Beendigung des dreijährigen Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen worden. Mit Wirkung vom 1. Mai 2009 wird ihr die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Roggenstorf übertragen. Sie wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Eike Borowski - Rostock St. Thomas
Pastorin Eike Borowski, Rostock, wird nach Beendigung des Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Mai 2009 wird ihr der unbefristete Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in den Kirchgemeinden Rostock St. Thomas mit einem Dienstumfang von 50 % erteilt. Sie steht in einem privatrechtlichen Dienstverhältnis zur Landeskirche.
 
Konrad Kloß - Marnitz
Pastor Konrad Kloß, Groß Pankow, wird mit Wirkung vom 1. Mai 2009 die Pfarrstelle Marnitz in verbundenen Kirchgemeinden Marnitz, Slate und Suckow übertragen.
 
Brit Reinhardt - Gnoien
Pastorin Brit Reinhardt, Gnoien, wird mit Wirkung vom 1. April 2009 die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Gnoien übertragen. Sie wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Tim Anders - Propst
Pastor Tim Anders, Körchow, wird mit Wirkung vom 1. April 2009 zum Propst der neu entstandenen Propstei Boizenburg-Wittenburg bestellt.
 
Heiner Jungmann - Propst
Pastor Heiner Jungmann, Schwaan, wird mit Wirkung vom 1. April 2009 zum Propst der Propstei Bützow bestellt.
 
Birke Riemann - Ruhestand
Pastorin Birke Riemann, Neubrandenburg, wird auf ihren Antrag gemäß § 104 Abs. 2 Nr. 1 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. April 2009 in den Ruhestand versetzt.
 
Friederike Praetorius - Schwerin-Lankow
Pastorin Friederike Praetorius, Dreveskirchen, wird mit Wirkung vom 1. März 2009 die Pfarrstelle II in der Versöhnungsgemeinde Schwerin-Lankow übertragen. Der Stellenumfang beträgt 50 %.
 
Christiane Dorothea Schmidt - Boddin

Vikarin Christiane Dorothea Schmidt, Pampow, wird mit Wirkung vom 1. März 2009 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle Boddin in den verbundenen Kirchgemeinden Altkalen und Boddin erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung „Pastorin zur Anstellung“ (Pastorin z.A.).
 
Sabine Schümann - Groß Laasch
Vikarin Sabine Schümann, Lichtenhagen-Dorf, wird mit Wirkung vom 1. März 2009 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle Groß Laasch in den verbundenen Kirchgemeinden Groß Laasch und Lüblow erteilt. Ihr Dienstumfang beträgt 75 %. Sie führt die Amtsbezeichnung „Pastorin zur Anstellung“ (Pastorin z.A.).
 
Rita Wegner - Kittendorf
Vikarin Rita Wegner, Neustrelitz, wird mit Wirkung vom 1. März 2009 in ein privatrechtliches Pfarrerdienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle Kittendorf in den verbundenen Kirchgemeinden Kittendorf und Ivenack erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung „Pastorin zur Anstellung“ (Pastorin z.A.).
 
Jens-Peter Drewes - Theologischer Referent und Landespastor für Mission und Ökumene
Propst Jens-Peter Drewes, Brüel, wird auf Grund des Beschlusses der Kirchenleitung vom 17. Januar 2009 mit einem Dienstumfang von 50 % zum Landespastor für Mission und Ökumene berufen. Zu weiteren 50 % wird er in die Stelle des Theologischen Referenten für Mission und Ökumene im Oberkirchenrat berufen. Als Dienstbeginn ist der 1. Juli 2009 vorgesehen. Der Berufungszeitraum beträgt jeweils acht Jahre.
 
Hans-Wilhelm Kasch - Beurlaubung
Kirchenrat Hans-Wilhelm Kasch, Gneven, wird gemäß § 92 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Februar 2009 für die Dauer von 5 Jahren für den Dienst im Lutherischen-Weltbund-Zentrum der VELKD in Wittenberg beurlaubt.
 
Burkhardt Ebel - Schwerin, St. Nikolai
Pastor Burkhardt Ebel, Teterow, wird mit Wirkung vom 1. Februar 2009 die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Schwerin St. Nikolai übertragen.
 
Wilhelm Löpcke - Propst
Pastor Wilhelm Löpcke, Schwarz, wird mit Wirkung vom 1. Januar 2009 zum Propst der Propstei Wesenberg/Mirow bestellt.