Nach oben

Evangelisch-Lutherische Landeskirche Mecklenburgs

Personalmeldungen 2005


Heike und Matthias Öffner - Dambeck-Beidendorf
Das Pastorenehepaar im Probedienst Heike und Matthias Öffner, Dambeck, wird mit Wirkung vom 1. Dezember 2005 mit der selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Dambeck-Beidendorf beauftragt.
 
Stephan Dann - Propst
Pastor Stephan Dann, Plate, ist mit Wirkung vom 1. Dezember 2005 zum Propst der Propstei Crivitz bestellt.
 
Bernhard Kähler - Propst
Propst Bernhard Kähler, Carlow, ist mit Wirkung vom 1. Dezember 2005 erneut zum Propst der Propstei Gadebusch bestellt.
 
Gottfried Zobel - Propst
Propst Gottfried Zobel, Breesen, ist mit Wirkung vom 1. Dezember 2005 erneut zum Propst der Propstei Stavenhagen bestellt.
 
Uta Mohr - Pröpstin
Pastorin Uta Möhr, Rostock, ist mit Wirkung vom 1. Dezember 2005 zur Pröpstin der Propstei Rostock-Nord bestellt worden.
 
Vikarin Jessica Warnke - Roggenstorf
Vikarin Jessica Warnke, Pinnow, wird mit Wirkung vom 1. November 2005 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Roggenstorf erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung "Pastorin zur Anstellung" (Pastorin z.A.).
 
Pastor Wolfgang Glöckner - Ausscheiden
Pastor Wolfgang Glöckner, Hamburg, scheidet auf Grund der Übernahme in das Dienstverhältnis zur Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche mit Wirkung vom 1. Oktober 2005 aus dem Dienst der Landeskirche aus.
 
Vikarin Melanie Dango - Stavenhagen
Vikarin Melanie Dango, Neukloster, ist mit Wirkung vom 1. Oktober 2005 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen worden. Gleichzeitig wurde ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Stavenhagen erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung "Pastorin zur Anstellung" (Pastorin z.A.).
 
Pastor Albrecht Jax - Bad Doberan
Pastor Albrecht Jax, Friedland, wird mit Wirkung vom 1. November 2005 die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Bad Doberan übertragen. Er wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Vikarin Saskia Röschmann-Tluczykont - Parchim
Vikarin Saskia Röschmann-Tluczykont, Parchim, wird mit Wirkung vom 1. Oktober 2005 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Herrnburg erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung "Pastorin zur Anstellung" (Pastorin z.A.).
 
Propst Alfred Scharnweber - Ruhestand
Propst Alfred Scharnweber, Boizenburg, wird auf seinen Antrag gemäß § 104 Abs. 2 Nr. 1 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Oktober 2005 in den Ruhestand versetzt.
 
Heike Caspar - Dambeck/Beidendorf
Pastorin z.A. Heike Caspar, Kavelstorf, wird mit Wirkung vom 1. September 2005
zur Fortführung ihres Probedienstes mit der selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Dambeck/Beidendorf beauftragt. Ihr Dienstumfang beträgt 50 %.
 
Annette von Oltersdorff-Kalettka - Bayern
Pastorin Annette von Oltersdorff-Kalettka, Neukalen, wird auf Grund der Übernahme in das Dienstverhältnis zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens mit Wirkung vom 1. September 2005 aus dem Dienst unserer Landeskirche entlassen.
 
Pastorin Cornelia Seidel - Parchim, Jugendarbeit
Pastorin Cornelia Seidel, Muchow, wird mit ihrer Zustimmung mit Wirkung vom 1. September 2005 weiterhin für die Dauer von drei Jahren gemäß § 92 Pfarrergesetz für 50 % des Dienstumfanges für die Tätigkeit in der regionalen Jugendarbeit im Kirchenkreis Parchim vom pfarramtlichen Dienst beurlaubt. Ihr Dienstumfang in der Pfarrstelle der Kirchgemeinde Muchow beträgt in dieser Zeit 50 %.
 
Vikarin Daniela Raatz - Kavelstorf

Vikarin Daniela Raatz, Hagenow, wird mit Wirkung vom 1. September 2005 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Kavelstorf erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung "Pastorin zur Anstellung" (Pastorin z.A.)
 
Vikar Johannes Höpfner - Neukalen
Vikar Johannes Höpfner, Lübeck, wird mit Wirkung vom 1. September 2005 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihm der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Neukalen erteilt. Er führt die Amtsbezeichnung "Pastor zur Anstellung" (Pastor z.A.).
 
Pastorin Brit Reinhardt - Beurlaubung
Pastorin Brit Reinhardt, Mölln, wird gemäß § 92 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. September 2005 für die Dauer von einem Jahr für den Dienst in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern beurlaubt.
 
Pastor Wolfgang Frahm - Ruhestand
Pastor Wolfgang Frahm, Sanitz, tritt gemäß § 104 Abs. 1 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. September 2005 in den Ruhestand.
 
Pastor Wilhelm Lömpcke - Schwarz
Pastor Wilhelm Lömpcke, Gifhorn, wird mit Wirkung vom 1. August 2005 mit der selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Schwarz beauftragt. Sein Dienstumfang beträgt 50 %.
 
Pastorin Anja Kiesow - Eldena
Pastorin Anja Kiesow, Schlotheim, wird mit Wirkung vom 1. August 2005 die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Eldena übertragen. Damit erfolgt ihre Berufung zur Pastorin der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs.
 
Pastor Eckhard Gebser und Pastorin Erika Gebser - Caracas
Pastor Eckhard Gebser, Neustadt-Glewe, wird auf seinen Antrag gemäß § 92 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 15. August 2005 für die Dauer von 6 Jahren für den Auslandspfarrdienst in der St. Michaelsgemeinde Caracas, Venezuela, beurlaubt.
Pastorin Erika Gebser, Brenz, wird auf ihren Antrag gemäß § 93 Abs. 1 Ziffer 2 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 15. August 2005 für die Dauer von 6 Jahren beurlaubt. Gleichzeitig endet ihr Dienst in der Kirchgemeinde Brenz.
 
Pastor z.A. Frank Martens - Rostock
Pastor z.A. Frank Martens, Rostockwird zur Fortsetzung seines Probedienstes mit Wirkung vom 1. August 2005 mit dem Auftrag zur Wahrnahme pfarramtlicher Dienste in der Heiligen-Geist-Gemeinde Rostock und schulpädagogischer Aufgaben in die schulbezogenen Pfarrstelle Rostock entsandt.
 
Pastor Christoph Feldkamp - Massow
Pastor Christoph Feldkamp, Massow, wurde nach Beendigung des dreijährigen Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Juli 2005 wird ihm die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Massow
übertragen. Er wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Stefan Haack - Basse
Pastor Stefan Haack wurde nach Beendigung des dreijährigen Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Juli 2005 wird ihm die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Basse übertragen. Er wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Pastorin Friederike Jaeger - Reinshagen
Pastorin Friederike Jaeger, Reinshagen, wurde nach Beendigung des dreijährigen Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Juli 2005 wird ihr die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Reinshagen mit einem Dienstumfang von 50 % übertragen. Sie wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Pastor Hans-Jörg Nebe - Stavenhagen
Pastor Hans-Jörg Nebe, Stavenhagen, wird mit Wirkung vom 1. Juli 2005 mit der selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Krakow, unter dem Vorbehalt jederzeitigem Widerrufs, beauftragt.
 
Konstanze Heimers - Benthen
Pastorin Konstanze Helmers, Benthen, wurde nach Beendigung des dreijährigen Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. Juni 2005 wird ihr die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Benthen übertragen. Sie wird damit in das Dienstverhältnis auf Lebenszeit übernommen.
 
Günther Joneit erneut zum Propst bestellt
Propst Günther Joneit, Blankenhagen, ist mit Wirkung vom 1. Mai 2005 erneut zum Propst der Propstei Ribnitz bestellt worden.
 
Albrecht Martins - Schwerin
Pastor Albrecht Martins, Herrnburg, wird mit Wirkung vom 1. Juni 2005
eine Pfarrstelle in der Domgemeinde Schwerin übertragen.
 
Herbert Bremer, Roggenstorf, geht in den Ruhestand
Pastor Herbert Bremer, Roggenstorf, wird mit Wirkung vom 1. Juni 2005 in den Ruhestand versetzt.
 
Ruthild Pell, Bad Doberan, geht nach Leußow
Vikarin Ruthild Pell, Bad Doberan wird mit Wirkung vom 1. Mai 2005 in ein privatrechtliches Pfarrerdienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihr der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinden Leussow erteilt. Sie führt die Amtsbezeichnung "Pastorin zur Anstellung" (Pastorin z.A.).
 
Kornelius Taetow, Güstrow - Mestlin
Vikar Kornelius Taetow, Güstrow, wird mit Wirkung vom 1. Mai 2005 in das Dienstverhältnis auf Probe zur Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs berufen. Gleichzeitig wird ihm der Auftrag zur selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Mestlin erteilt. Er führt die Amtsbezeichnung "Pastor zur Anstellung" (Pastor z.A.).
 
Jochen Schmachtel - Schönberg
Pastor Jochen Schmachtel, Greifswald - bisher Leiter der Telefonseelsorge Vorpommern -, wird mit Wirkung vom 1. Mai 2005 die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Schönberg übertragen.
 
Propst Sigurd Havemannn, Krakow geht in den Ruhestand
Propst Sigurd Havemannn, Krakow, wird auf seinen Antrag gemäß § 104 Abs. 2 Nr. 1 Pfarrergesetz mit Wirkung vom 1. Mai 2005 in den Ruhestand versetzt.
 
Pastorin Lia Müller, Grüssow, Pröpstin in Krakow
Pastorin Lia Müller, Grüssow, wird mit Wirkung vom 23. April 2005 zur Pröpstin der Propstei Krakow bestellt.
 
Gemeindepädagogin Astrid Lüth wird Pröpstin in Goldberg-Lübz
Gemeindepädagogin Astrid Lüth, Dobbertin, wird mit Wirkung vom 1. März 2005
zur Pröpstin der Propstei Goldberg-Lübz bestellt.
 
Pastorin Anja Lünert - Vietlübbe
Pastorin Anja Lünert, Vietlübbe, wurde nach Beendigung des dreijährigen Probedienstes die Diensteignung zuerkannt und damit das Bewerbungsrecht verliehen. Mit Wirkung vom 1. März 2005 wird ihr die Pfarrstelle in den verbundenen Kirchgemeinden Vietlübbe und Mühlen Eichsen übertragen.
 
Pröpstin Judith Braun wieder zur Pröpstin in Wittenburg bestellt
Pröpstin Judith Braun, Döbbersen, ist mit Wirkung vom 1. Februar 2005 erneut
zur Pröpstin der Propstei Wittenburg bestellt worden.
 
Pastor Hubertus Hotze - Rektor des Predigerseminars
Pastor Hubertus Hotze, Ahrensbök, wird auf Grund der Wahl durch die Kirchenleitung für die Dauer von 8 Jahren zum Rektor des Predigerseminars berufen. Auf Grund dessen wird Pastor Hubertus Hotze mit Wirkung vom 1. Februar 2005 mit der selbständigen Verwaltung der Pfarrstelle des Rektors des Predigerseminars in Ludwigslust beauftragt.
 
Kirchenrat Martin Scriba - Regierungsbeauftragten
Kirchenrat Martin Scriba, Retgendorf, wird auf Grund der Berufung durch die Kirchenleitung der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs vom 13. März 2004 in Abstimmung mit der Pommerschen Evangelischen Kirche mit Wirkung vom 1. Januar 2005 für die Dauer von 6 Jahren die allgemeinkirchliche Aufgabe des gemeinsamen Beauftragten der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs und der Pommerschen Evangelischen Kirche bei Landtag und Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern erneut übertragen.
 
Pastor Andreas Timm - Graal-Müritz
Pastor Andreas Timm, Bad Doberan, wird mit Wirkung vom 1. Februar 2005 die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Graal-Müritz übertragen.
 
Pastor Jens Krause - Neukloster
Pastor Jens Krause, Mestlin, wird mit Wirkung vom 1. Februar 2005 die Pfarrstelle in der Kirchgemeinde Neukloster übertragen.