Nach oben

20. September 2014 in Stralsund

2. Ökumenischer Kirchentag Vorpommern

Bildergalerie

(Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken)

20. September 2014: Weit über 2.000 Besucher feierten den 2. Ökumenischen Kirchentag Vorpommern" in Stralsund. Der Tag begann mit dem Morgenkonzert der Posaunenchöre und einem Eröffnungsgottesdienst auf dem Alten Markt. Nachdem in den Morgenstunden noch dichter Nebel über der Stadt hing, zeigte sich der Himmel am Nachmittag in strahlendem Blau. (Fotos: S. Kühl/A. Klinkhardt)

19. September: Am Vorabend des Kirchentages wurden die Gäste aus den Partnerkirchen in Stralsund begrüßt. (Fotos: S. Kühl)



Programm


Frischer Wind in alten Mauern

Alte Mauern – davon hat Stralsund genug zu bieten. Alte Mauern bedeuten Heimat, Geborgenheit, Tradition und Erbe. Mauern können bergen – aber sie könnten auch einengen und die Sicht auf neue Entwicklungen versperren. Frischer Wind – auch den gibt es in Stralsund jederzeit. Er füllt die Segel, er treibt vorwärts. Wo brauchen wir in der Kirche, in der Gesellschaft, in der Welt frischen Wind? Darüber wollen wir ins Gespräch kommen, auch mit Gästen aus Südafrika und Tansania, Polen, Schweden und den USA. Menschen aus vielen Gemeinden haben den Kirchentag vorbereitet: Evangelische, Katholische, Alt-Lutherische und Evangelisch-Freikirchliche.

Wir laden Sie herzlich zum 2. Ökumenischen Kirchentag Vorpommern ein.

Karte/Anreise


Bei sehr schlechtem Wetter finden Eröffnungs und Abschlussgottesdienst in St. Nikolai statt.

Parken siehe Stadtplan und Ausschilderung. Bitte Mitfahrgelegenheiten anbieten und nutzen – oder einen Kirchentagsbus bestellen?

Klimafreundliche Anreise mit der Bahn: Szczecin 6:57, Löcknitz 7:23, Pasewalk 8:18, Anklam 8:49, Züssow 9:03, Greifswald 9:19, Altentreptow 7:44, Demmin 8:09, Grimmen 8:29, Sassnitz 8:07, Bergen 8:30, Binz 8:43, Barth 9:10, Velgast 9:23, Seebad Ahlbeck 7:24, Koserow 8:01, Wolgast 8:29, Ueckermünde 8:00, Eggesin 8:07, Torgelow 8:14, Damgarten 9:26 (Angaben ohne Gewähr!) Die Züge halten auch dazwischen an allen Haltestellen. Reisen Sie entspannt, klimafreundlich und in Kirchentagsstimmung gemeinsam mit dem Zug an und Sie bekommen auf dem AltenMarkt eine Biobratwurst kostenlos! Christ `ne Wurst! Auch zurück fährt die Bahn - gute Verbindungen!

Toiletten befinden sich im Rathaus sowie in allen Veranstaltungsgebäuden