Nach oben

Buntes Programm für Jung und Alt

Ökumenischer "Kirchenladen" in Wismar wird 20

08.01.2020 ǀ Wismar.  Der ökumenische "Kirchenladen" im Wismarer Plattenbaugebiet Friedenshof feiert mit einem Fest am Sonnabend (11. Januar, 14 Uhr) sein 20-jähriges Bestehen. Im "Kirchenladen" und in der Einkaufspassage an der Kapitänspromenade ist ein buntes Programm für Jung und Alt geplant, heißt es im aktuellen Gemeindebrief der evangelischen Kirchengemeinden in Wismar.

Der Verein "Ökumenischer Kirchenladen" wurde im September 1999 unter anderem von den damaligen Wismarer evangelischen Pastoren Andreas von Maltzahn und Markus Wiechert gegründet mit dem Ziel, eine Begegnungsstätte für alle Generationen und Konfessionen am Friedenshof einzurichten. Im Dezember 1999 startete die Einrichtung.

Der "Kirchenladen" sei auch heute noch ein beliebter Anlaufpunkt für Jung und Alt, heißt es in dem Gemeindebrief. Zu den Angeboten der Begegnungsstätte gehören neben der Möglichkeit zum Gespräch bei Kaffee und Kuchen unter anderem ein Tauschladen, Gottesdienste und Andachten, ein Handarbeitskreis, gemeinsames Singen und eine Frauenturngruppe für über 60-Jährige. Jeden zweiten Sonnabend im Monat gibt es einen Familientag und jeweils am zweiten und vierten Dienstag im Monat einen Mittagstisch.
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.