Nach oben

"#beziehungsweise: jüdisch und christlich - näher als du denkst"

Nordkirche startet in 2021 Plakat-Kampagne gegen Antisemitismus

13.11.2020 ǀ Hamburg/Schwerin.  Die Nordkirche beteiligt sich an der ökumenischen Plakataktion "#beziehungsweise: jüdisch und christlich - näher als du denkst". Dazu haben die evangelische und katholische Kirche bundesweit für das kommende Jahr aufgerufen. Die Aktion will Gemeinsamkeiten zwischen Juden und Christen in den Festen und im religiösen Leben aufzeigen und gegen den zunehmenden Antisemitismus Stellung beziehen.

Im kommenden Jahr sollen auch verschiedene Angebote und Materialien diesen Themenschwerpunkt aufgreifen. Auf der Website der Nordkirche soll außerdem in digitalen Reportagen jüdisches Leben in Norddeutschland vorgestellt und über die Veranstaltungen berichtet werden.

Für die Aktion werben auch Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt (Schwerin) und Bischöfin Kirsten Fehrs (Hamburg) sowie die Bischöfe Tilman Jeremias (Greifswald) und Gothart Magaard (Schleswig) in einem Brief an die Kirchengemeinderäte und Pastoren der Nordkirche.

Die ökumenische Kampagne "#beziehungsweise" ist entstanden aus einer Initiative der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) und wird von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) aufgenommen und unterstützt.
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.