Nach oben

Corona-Pandemie

Nordkirche sagt Chorfest in Schwerin ab

21.04.2020Das Chorfest der Nordkirche im August in Schwerin ist wegen der Corona-Krise abgesagt worden. Es war vom 21. bis 23. August unter dem Motto "Dreiklang" mit bis zu 3.000 Sängern sowie rund 4.000 Zuhörern geplant, wie die Nordkirche am Dienstag in Schwerin mitteilte. Grund für die Absage seien die Schutzvorkehrungen gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus, hieß es. Vor einer Woche hatten Bund und Länder verabredet, dass bis Ende August bundesweit alle Großveranstaltungen untersagt sind.

Gegenwärtig werde beraten, zu welchem Termin und in welcher Form das dritte Nordkirchen-Chorfest nachgeholt werden könne, hieß es. "Wir haben uns jederzeit sehr willkommen gefühlt, Schwerin ist für unser nordkirchenweites Chorfest ein idealer Ort", sagte Landeskirchenmusikdirektor Frank Dittmer (Greifswald). "Nun hoffen wir, dass wir auch in einem neuen Format viele Chorbegeisterte begrüßen dürfen und auch dann die Kraft des Gesangs in Schwerin für viele Menschen erlebbar wird."
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.