Nach oben

Verband der Evangelisch-Lutherischer Kirchen in Norddeutschland

2. Tagung der Verfassunggebenden Synode - Fotos vom 22. Oktober 2011

2. Tagung der Verfassunggebenden Synode des Verbandes der Evangelisch-Lutherischer Kirchen in Norddeutschland, 20. bis 23. Oktober 2011 in Heringsdorf/Usedom
Fotos von Christian Meyer und Silke Stöterau vom 22. Oktober 2011

Das Tagungshotel in der Mitte und dahinter der Kirchturm der Heringsdorfer Kirche. Foto: Stöterau

Präses Heiner Möhring gratuliert Prof. Dr. Reiner Lauterbach zum Geburtstag... Foto: Meyer

... und die Synodalen sangen ein Geburtstagslied: "Viel Glück und viel Segen...". Foto: Meyer

Artikel für Artikel des Entwurfes der Verfassung wird abgestimmt. Foto: Meyer

Anne-Dorle Hoffgaard vom Evangelischen Pressedienst epd. Foto: Stöterau

Mathias Benckert, stellvertretender nordelbischer Pressesprecher und Norbert Radzanoski, nordelbischer Pressesprecher - gleichzeitig Pressesprecher der Gemeinsamen Kirchenleitung - bei der Arbeit. Foto: Stöterau

Ein guter Blick von der Empore des Tagungssaales auf Schriftführer und Präsidium. Foto: Stöterau

Die mecklenburgische Landessuperintendentin Christiane Körner bei einer Wortmeldung. Foto: Stöterau

Dr. Daniel Havemann (ELLM) vom Theologischen Ausschuß der Synode. Foto: Meyer

Der mecklenburgische Landesbischof Dr. Andreas von Maltzahn (li.) verfolgt aufmerksam, was der mecklenburgischen OKR Andreas Flade zum Thema "Kirchspiel" sagt. In der Mitte der pommersche OKR Dr. Christoph Ehricht. Foto: Meyer

Der Leiter des nordelbischen Rechtsdezernat Prof. Dr. Peter von Unruh und der Vorsitzende des Rechtsausschusses der Synode, Henning von Wedel, verfolgen die Aussprache. Foto: Meyer

Mit Zuversicht im Gesicht - das Präsidium: Elke König, Heiner Möhring und Thomas Baum. Nachdenklich im Hintergrund Elke Stoepker von der Arbeitsstelle Nordkirche. Foto: Stöterau

Eine mecklenburgische Wortmeldung. Foto: Stöterau

Der mecklenburgische Synodale Lutz Decker wartet am Mikrophon mitten im Abstimmungsmeer. Foto: Stöterau

Blick in den Saal. Foto: Stöterau

Auf der Presseempore - gut für die Übersicht. Foto: Stöterau

Der mecklenburgische Landesbischof Dr. Andreas von Maltzahn. Foto: Stöterau




Ein Mitglied der nordelbischen Kirchenleitung bei seinem Votum. Foto: Stöterau

Gothard Magaard bei einer Stellungnahme. Foto: Stöterau

Das Synodenbüro in guter Stimmung trotz viel Arbeit. Foto: Meyer

Abstimmung während der Verfassungsdiskussion. Foto: Meyer

Insgesamt waren 75 Änderungsanträge zur Verfassung zu beraten. Foto: Meyer





Ministerialrat Ulrich Hojczyk bei seinem Grußwort der Landesregierung. Foto: Meyer

Der Synodale Schick meldet sich. Foto: Stöterau

Da die Synodalen - quer durch die drei Kirchen - nach dem Alphabet gesetzt wurden, saßen der pommersche Bischof Dr. Hans-Jürgen Abromeit und das mecklenburgische Kirchenleitungsmitglied Pastor Marcus Antonioli zusammen und verstanden sich offenbar prächtig. Foto: Stöterau

Der mecklenburgische Landesbischof Dr. Andreas von Maltzahn. Foto: Stöterau




Der Hamburger Propst Dr. Karl-Heinrich Melzer sprach engagiert zur Verfassung. Foto: Stöterau

Britta Wulf vom Synodenbüro verteilt mit den Kolleginnen und Kollegen die Abstimmzettel für die geheime Wahl. Foto: Stöterau

Geheime Abstimmung. Foto: Meyer

Das Präsidium gibt das Ergebnis der Abstimmung über die Verfassung bekannt. Foto: Stöterau

Erleichterung und Applaus nach der Bekanntgabe des Abstimmungsergebnisses zur Verfassung. Foto: Stöterau