Nach oben

Neue Broschüre: „Von Anfang an geliebt“

Kirchen im Norden begrüßen Mütter und Väter von Neugeborenen

25.04.2012 | Schwerin/Hamburg (ac/cme). „Von Anfang an geliebt. Mit Ihrem Kind auf dem Weg“ - so heißt eine neue Broschüre aus dem kirchlichen Amt für Öffentlichkeitsdienst, die sich an Mütter und Väter von Neugeborenen wendet. Sie ist ein Willkommensgruß der evangelischen Kirche vor allem für Frauen, die gerade Mutter geworden sind, und spricht natürlich auch junge Väter an – unabhängig von der Zugehörigkeit der Eltern zu einer Konfession oder einer Kirche.

Die Broschüre soll ab sofort auf Geburtsstationen, in Hebammen- und Arztpraxen, über evangelische Kirchengemeinden, Familienbildungsstätten und andere Einrichtungen verteilt werden, die viele Kontakte zu jungen Familien haben. Das können auch Kindertagesstätten und Hebammenpraxen sein, Eltern-Kind-Gruppen, Babymärkte und Spielwarengeschäfte.

„Insgesamt geht es uns darum, die Taufe ins Gespräch zu bringen und dazu einzuladen“, sagt Kirchenrat Dr. Matthias de Boor von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Mecklenburgs. „Wir spüren deutlich ein allgemeines Informationsbedürfnis zur Frage nach dem Sinn des Lebens und an der Taufe als Fest des Eintritts eines Menschen in die christliche Kirche.“ Bereits im vergangenen „Jahr der Taufe“ sei in Mecklenburg ein Faltblatt mit dem Titel „Taufe geht immer“ verteilt worden.

Das aktuelle Heft ist in nordkirchlicher Kooperation entstanden. Ziel der Redaktion aus Ost und West war, die Lebenswirklichkeit junger Familien stimmig und alltagsnah aufzunehmen. Die Broschüre soll im gesamten Raum der künftigen Nordkirche (also in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern) kostenfrei verteilt werden.

Kostenfreie Bestellungen beim:
Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordelbischen Kirche
ab 26.05.2012: Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche)
Königstraße 54, 22767 Hamburg
Tel.: 0 40 / 306 20 - 11 00 oder 11 25

afoe@nordelbien.de oder cmuethel@nordelbien.de
www.nordelbien.de
ab Sommer 2012:
info@afoe.nordkirche.de
www.nordkirche.de

Kontakt:
Anne Christiansen
Tel.: 0 40 - 306 20 - 11 10, achristiansen@nordelbien.de