Menu

Nachrichten aus MV und der Welt

Neuer Bischof wird Ende Februar 2019 gewählt

Ab Oktober 2019 nur noch ein Bischof im Sprengel Mecklenburg und Pommern

17.10.2018 ǀ Greifswald/Schwerin. Im Nordkirchen-Sprengel Mecklenburg und Pommern wird es ab Oktober 2019 nur noch einen Bischof mit Sitz in Greifswald geben. Die Amtszeiten der übergangsweise noch zwei Bischöfe im Sprengel, Andreas von Maltzahn (Schwerin) und Hans-Jürgen Abromeit (Greifswald), enden im September 2019. Geplant sei,

Reformation

Historiker: Luthers Thesenanschlag ist eine Tatsache

16.10.2018 ǀ Wittenberg. Ein Jahr nach dem 500. Reformationsjubiläum verteidigen zwei Wittenberger Historiker den Mythos um Luthers Thesenanschlag 1517. In der Lutherstadt stellten Mirko Gutjahr und Benjamin Hasselhorn, beide wissenschaftliche Mitarbeiter der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, am 10. Oktober

Umwelt

Ökostrom-Produktion in MV um 17 Prozent gestiegen

15.10.2018 ǀ Schwerin. In Mecklenburg-Vorpommern wird vor allem wegen der Windkraft immer mehr Strom aus erneuerbaren Quellen produziert. Im vergangenen Jahr wurden rund 11,4 Terawattstunden Ökostrom erzeugt und damit 17 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, teilte das Statistische Landesamt mit. Ökostrom machte 72 Prozent

Apfelscheune

50.000 Euro für "Mus-Hus" im Starkower Pfarrgarten

15.10.2018 ǀ Stralsund. Für die Errichtung der Apfelscheune "Mus-Hus" im Pfarrgarten von Starkow bei Stralsund werden 50.000 Euro aus dem Vorpommern-Fonds des Landes bereitgestellt. Einen entsprechenden Förderbescheid übergab der Parlamentarische Staatssekretär für Vorpommern, Patrick Dahlemann (SPD), am

„Da ist Licht drin!“

Stralsunder Christen luden zu einer ersten Nacht der Kirchen ein

14.10.2018 ǀ Stralsund. Rund 200 Besucher kamen zur ersten Nacht der Kirchen in Stralsund. Gemeinsam spazierten sie unter dem Motto „Stralsund ist göttlich“ von Kirche zu Kirche, wurden mit Geschichten, Bildern und Gesängen empfangen.

Nordkirchenweite Aktion

5.000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt

13.10.2018 ǀ Rostock. Landesbischof Gerhard Ulrich hat am heutigen Samstag in Rostock für die gesamte Nordkirche die diesjährige Aktion „5.000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ eröffnet.

Ökumenische Begegnungen

Lutheraner reisen nach Finnland und Estland

13.10.2018 ǀ Schwerin. Landesbischof Gerhard Ulrich reist vom 18. bis 22. Oktober mit einer Delegation der Lutherischen Kirchen nach Finnland und Estland. Ziel der Reise seien ökumenische Begegnungen und ein Austausch über theologische und kirchenpolitische Fragen, teilte die VELKD am Freitag mit. "Wir erleben

Fleißige Helfer im Hintergrund

25 Jahre Arbeitsgemeinschaft evangelischer Küster in Mecklenburg

13.10.2018 ǀ Parchim. Küster kümmern sich um vieles in den Kirchengemeinden. In Mecklenburg gründeten sie vor 25 Jahren eine eigene Arbeitsgemeinschaft, auch um sich besser zu vernetzen. Das jährliche Treffen dazu findet in dieser Woche in Parchim statt.

Keine dienstrechtlichen Konsequenzen

AfD-Meldeportale: Juristen sehen keine dienstrechtlichen Folgen

12.10.2018 ǀ Hamburg. Lehrer sollten sich keine Sorgen machen in Bezug auf die von der AfD initiierten Meldeportale, sagen Juristen. Eine Meldung habe eher keine dienstrechtlichen Folgen. Lehrer könnten sich auch mit Hilfe der Datenschutzgrundverordnung dagegen wehren.

Neugierde wecken

Kirchengemeinde lädt zu Pommes und Gyros ein

11.10.2018 ǀ Stavenhagen. Gyros, Pommes und Gebete: Die evangelische Kirchengemeinde Stavenhagen (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) lädt am 28. Oktober erstmals zu einem Gottesdienst in einem Restaurant ein. Mit dem neuen Gottesdienstformat "Koinonia17" wolle die Kirchengemeinde neugierig machen auf eine

Vorfälle werden untersucht

Erzbistum gründet Beirat für Missbrauchs-Aufarbeitung

11.10.2018 ǀ Hamburg/Neubrandenburg. Das Erzbistum Hamburg setzt die Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs durch den früheren Pfarrer der Pfarrei Neubrandenburg fort. Am heutigen Donnerstag (11. Oktober) werde sich in Schwerin ein Beirat konstituieren, der Wissenschaftler mit der Untersuchung der Vorfälle beauftragen und begleiten

Geschichte und Gegenwart

Jüdische Kulturtage in Rostock

10.10.2018 ǀ Rostock. In Rostock starten am Sonntag (14. Oktober) die dritten Jüdischen Kulturtage. Bis zum 4. November sind 15 Veranstaltungen geplant, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Dazu gehören Filmvorführungen, Musik, Gesprächsrunden sowie die Ausstellung "Juden in Rostock. Einst und jetzt". Die

Graphik- und Medaillenkuns

Barlach-Stiftung zeigt Schau zum Ersten Weltkrieg

10.10.2018 ǀ Güstrow. Mit ihrer letzten Sonderausstellung in diesem Jahr will die Ernst Barlach Stiftung in Güstrow an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren erinnern. Die Schau "Der Große Krieg im Kleinformat. Graphik- und Medaillenkunst zum Ersten Weltkrieg" wird am Sonnabend (13. Oktober, 15 Uhr) im