Nach oben

Abenteuer Kultur

Multiplikatoren-Fortbildung zum "Kulturführerschein in MV“

Skulpturenpark von Hohen Luckow
11.02.2017 ǀ Rostock.  Künstlerateliers in abgelegenen Dörfern, Gutsanlagen inmitten großzügigen Parkanlagen, Kirchenkonzerte oder Theaterbühnen in den großen Städten - Mecklenburg-Vorpommern hat eine einzigartige Kulturlandschaft. Eine Fortbildung der Fachstelle Alter der Nordkirche und des Bereiches Erwachsenenbildung im Zentrum Kirchlicher Dienste Mecklenburg (ZKD) möchte dazu anregen, diese Schätze in der Arbeit mit ganz verschiedenen Zielgruppen zu nutzen und Methoden für lebendige und niedrigschwellige Zugänge zu Kunst und Kultur kennenzulernen.

In der Multiplikatoren-Fortbildung zum „Kulturführerschein in Mecklenburg-Vorpommern“ wird es ebenso darum gehen, was Kunst und Religion verbindet: Die Suche nach dem Sinn des Lebens und einer Wirklichkeit hinter der unmittelbar erfahrbaren Welt“, sagt Dr. Maria Pulkenat, Referentin für Erwachsenenbildung im ZKD und ergänzt: „Das Angebot richtet sich an Menschen, die ihre Begeisterung für Kultur mit anderen teilen und haupt- oder ehrenamtlich kulturelle Angebote machen möchten.“

Geplant sind jeweils vier zweitägige Seminare in den Monaten April bis Juli auf Fischland-Darß, in Schwerin, Stralsund und Rostock. Wichtig: Der Kurs - bei dem es ein Zertifikat am Ende gibt - kann nur zusammenhängend besucht werden. „Innerhalb der Fortbildung wird in Kleingruppen ein eigenes Projekt erarbeitet. Zum Abschluss wird ein Teil davon exemplarisch mit der Kursgruppe durchgeführt wird“, blickt Dr. Maria Pulkenat voraus.
Quelle: ELKM (mpu/cme)

Weitere Informationen bei Frau Dr. Maria Pulkenat: dr.maria.pulkenatelkm.de  oder Tel. 0381-37798720. Interessierte können sich bis zum 24. März bei Frau Claudia Lindner: claudia.linderhb5.nordkirche.de oder Tel. 0381 377 987 451 anmelden.

Flyer "Abenteuer Kultur" (PDF/2 MB)

ansehen

im Browser öffnen/herunterladen