Nach oben

Morgenandacht


Von
Matthias Bernstorf, Schwerin

Rihanna wird 30

Der Himmel, die Wellen, das Meer – das alles leuchtet in ihren Liedern, und glänzend ist ihr Erfolg. Sie ist die jüngste-Solo-Künstlerin, der es gelang, 14 Nummer eins-Hits in den USA zu landen. Und sie gilt als eine der einflussreichsten Personen weltweit: Rihanna. Heute wird sie 30 Jahre alt.

Das Modemagazin Harpers Bazaar wollte 2014 von ihr wissen, woher sie die Kraft nehme für ihr Leben im glitzernden und kristallharten Showgeschäft. Rihannas Antwort: Gottvertrauen. Ihr Glaube helfe ihr, am Boden zu bleiben. Und er helfe ihr, den Blick für das zu behalten, was im Leben wirklich wichtig sei.

2015 erhielt sie einen Preis für das beste Musikvideo mit sozialer Botschaft, das war American Oxygen. 2017 wurde sie von der Universität Harvard zur Humanitären Person des Jahres gewählt. Weil sie sich seit 10 Jahren für krebskranke Kinder engagiert und ihrer Heimatstadt auf Barbados ein modernes Krebs-Therapiezentrum gestiftet hat.

Ihr Song „Diamonds“ – Diamanten -  singt von der Schönheit des Lebens, vom Glücklichsein und dass Menschen, die sich lieben, schon jetzt ein Stück unsterblich sind.

Ich finde: Wenn man weiß, wofür sich Rihanna engagiert, leuchten diese Worte noch ein bisschen tiefer und heller. Wie ein Diamant, der nicht wirklich älter wird, aber wertvoller.

Kontakt

Evangelische Kirche im NDR, Redaktion Schwerin
Dr. Matthias Bernstorf
Schliemannstraße 12a
19055 Schwerin
Tel.: Studio (0385) 34 31 85 60
Mobil: (01577) 35 21 531
Fax: (0385) 34 31 85 61
E-Mail: bernstorferr.de

www.ndr.de/kirche