Nach oben

Geldsammlung

Hohes Kollekten-Aufkommen in Mecklenburg und Pommern

27.10.2019 ǀ Rostock.  Mit rund 570.000 Euro war das Kollekten-Aufkommen im Kirchenkreis Mecklenburg im Jahr 2018 erneut „erfreulich hoch“. Das teilte Kirchenkreissprecher Christian Meyer mit. Im Vergleich aller 13 Kirchenkreise der Nordkirche habe nur der Kirchenkreis Hamburg-Ost mit 773.000 Euro mehr Einnahmen verbuchen können. Im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis kamen im Vergleichsjahr rund 290.000 Euro an Kollekten zusammen. In der Nordkirche insgesamt waren es fast 3,5 Millionen Euro.
Quelle: Mecklenburgische und Pommersche Kirchenzeitung Nr. 43/2019

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.