Menu

Matthäus 27, 31-33

Simon von Kyrene trägt das Kreuz

Übersetzung der Luther-Bibel
31 Und als sie ihn verspottet hatten, zogen sie ihm den Mantel aus und zogen ihm seine Kleider an und führten ihn ab, um ihn zu kreuzigen.
32 Und als sie hinausgingen, fanden sie einen Menschen aus Kyrene mit Namen Simon; den zwangen sie, daß er ihm sein Kreuz trug.
 
Übersetzung der "Bibel in gerechter Sprache"
31 Nachdem sie ihn verhöhnt hatten, zogen sie ihm den Mantel aus und seine Kleider wieder an und führten ihn ab, um ihn zu kreuzigen.
32 Als sie hinauskamen, trafen sie auf einen Mann aus Zyrene mit Namen Simon. Den verpflichteten sie zur Zwangsarbeit, so dass er Jesu Kreuz tragen musste.
 
Rechtshinweis:
Matthäus
Matthäusevangelium (Mt)
Übersetzt von Luise Schottroff.
Aus "Bibel in gerechter Sprache".
Hrsg. Von Ulrike Bail, Frank Crüsemann, Marlene Crüsemann, Erhard Domay, Jürgen Ebach, Claudia Janssen, Hanne Köhler, Helga Kuhlmann, Martin Leutzsch und Luise Schottroff.
(c) by Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh, in der Verlagsgruppe Random House GmbH, München, 2006