Nach oben

GeschichtenWerkstatt

WerkstattBlog - Das Jahr 2016


21.12.2016 | Rostock

Die Weihnachtsgeschichte lebt ...
... in den Weihnachtsgeschichten der Klasse 8 der Kooperierenden Gesamtschule Südstadt (Rostock): Für ihren Projekttag vor Weihnachten haben die Schüler_innen mit ihrer Lehrerin Frau Brinkötter selbst eine Geschichte mitgebracht, sie erzählt und ihre Eindrücke dazu gestaltet. - Die 15 Jugendlichen und ihre Lehrerin waren begeistert von einem solchen Raum, wo sie ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen und zusammen etwas ganz Eigenes herstellen konnten.

24.11.2016 | Rostock

"Die Bremer Stadtmusikanten" in Rostock
Nicht ganz zufällig gastierten die "Bremer Stadtmusikanten" gerade in Rostock: Zum einen wünschten sich die Kinder aus dem Hort "Krötenwiese" und ihre Erzieherinnen dieses Märchen. Zum anderen lieferte auch die aktuelle Situation für Rostocker "Stadtmusikanten" eine lebendige Vorlage für das Erzählen dieser Geschichte.
Beim Gestalten zeigte sich dann auch, was die Freiheit künstlerischer Entfaltung und auch einiges an Teamgeist bewirken können!

Als Zugabe entstand quasi en passant "eine Trauergeschichte", wie die Kinder es nannten (letzte drei Bilder). Leider ohne Gelegenheit zu erfahren, was sie damit im Sinn hatten. - Nehmen wir es als Kommentar auf die Lage der Straßenmusiker in Rostock. (mf)

04.-05.11.2016 | Plau am See

"BilderWirken" auf den "Tagen der Religionspädagogik"
Kein weniger "sperriges" Gleichnis als das von den "anvertrauten Talenten" (Mt. 25, 14-30) führte Religionslehrer_innen aus MV in einen intensiven Prozess des Gestaltens. Die entstandenen "Kunstwerke" wurden anschließend unter der fachkundigen Anleitung von Dr. Jutta Meyer (Kunsthistorikerin und ArtCoach) gemeinsam erschlossen: eine Begegnung mit sich, dem Text und den Anderen, voller Überraschungen und Tiefgang! (mf)

07.10.2016 | Rostock

Praxistag für Haupt- und Ehrenamtliche
Auf einem Praxistag darf die GeschichtenWerkstatt nicht fehlen. Reichlich zwanzig Mitarbeitende aus den Kirchengemeinden gestalteten ihre Assoziationen und Vorstellungen zur zweiten Schöpfungsgeschichte: "Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei." (Gen. 2, 5-25)

In den Gestaltungen der Mitwirkenden trat unwillkürlich die Ambivalenz zutage, die Alleinsein und Gemeinschaft unter den Menschen (und mit GOtt) mit sich bringt. Das zeigte sich auch in spannenden Kurzgesprächen an den Stationen.

Dieser Mini-Workshop von ca. 60 min stand am Ende eines reichlich gefüllten Praxistages unter der Leitung von Vera Weiß (Erwachsenbildung / familienbezogene Bildung). (mf)

15.07.2016 | Video

Eröffnung der GeschichtenWerkstatt


15.07.2016 | Bildergalerie

Eröffnung der GeschichtenWerkstatt
Am Freitag (15. Juli) wurde die GeschichtenWerkstatt im Zentrum Kirchlicher Dienste offiziell eröffnet. Die Neustrelitzer Pröpstin Britta Carstensen (zuständig für die Dienste und Werke im Kirchenkreis Mecklenburg) wünschte dem Projekt und Michael Fiedler viel Erfolg. (Fotos: kirche-mv.de/D. Vogel)

12.07.2016 | Bildergalerie

Generalprobe vor der Eröffnung: "Hallo Doberan"
Kurz vor der feierlichen Eröffnung der GeschichtenWerkstatt testeten Kinder aus Bad Doberan die 12 Kisten mit den Gestaltungsmaterialien im Zentrum Kirchlicher Dienste in Rostock.


09.07.2016 | Bildergalerie

MV Tag im Güstrower Dom
Das erste Mal präsentierte sich die GeschichtenWerkstatt am 09. Juli auf dem MV Tag in Güstrow der Öffentlichkeit. Neben vielen interessierten Besuchern ließ sich auch Ministerpräsident Erwin Sellering von Michael Fiedler die einzelnen Werk-Stationen erklären. (Fotos: kirche-mv.de/D. Vogel)