Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lichtenhagen Dorf - Wir über uns

Partnergemeinde

Lichtenhagen Dorf und Hamburg Sasel

Seit mehr als 60 Jahren gibt es die freundschaftlichen Kontakte zwischen der Kirchengemeinde Lichtenhagen Dorf und der Ev. Luth. Kirchengemeinde in Hamburg Sasel. Zeugnis dafür ist eine in der Saseler Kirche immer auf dem Altar liegende Bibel, in der eine Widmung der Lichtenhäger Frauenhilfe zu finden ist. Bis zur Wende gab es vielfach Besuche von West nach Ost, selten umgekehrt.

Nach 1990 fuhr erstmals eine Lichtenhäger Jugendgruppe unter der Leitung der damaligen Lichtenhäger Pastorin Elisabeth Krummacher nach Sasel. Aus der Patengemeinde wurde die Partnergemeinde Lichtenhagen, partnerschaftliches Zusammenarbeiten wurde möglich. Seit dieser Zeit gibt es regelmäßige Treffen zwischen dem Kirchgemeinderat bzw. Kirchenvorstand und anderen interessierten Gemeindegliedern aus Lichtenhagen und Sasel, die mindestens einmal im Jahr stattfinden.

Abwechselnd lädt die Saseler Gemeinde mit ihren Pastorinnen Susanne Bostelmann und Sandra Starfinger und Pastor Frank-Ulrich Schoeneberg die Lichtenhäger Gemeinde mit ihrer Pastorin Anke Kieseler zu einem Thema und Erfahrungsaustausch ein.
Beide Kirchgemeinden wissen, dass es wohl eher selten ist, dass eine in schlechten politischen Tagen begründete Ost-West Partnerschaft den Vereinigungsprozess überlebt hat und dabei so viel mit Leben gefüllt war und ist. Bemühungen, diese Partnerschaft weiterhin lebendig zu gestalten und die Einsicht, dass sie fruchtbringend ist, gibt es auf beiden Seiten.

In den letzten Jahren waren oft die jeweiligen Heimatgemeinden direkt vor Ort die Gastgeber, um diese Treffen mehr in den Alltag und damit ins Blickfeld der Gemeinden zu holen. Es gab aber auch Fahrten in die Lutherstadt Wittenberg, nach Greifswald oder 2015 nach Berlin zum ehemaligen Pastor der Vicelin-Gemeinde, Thomas Jeutner.
Pastorin Anke Kieseler
Vicelinkirche in Sasel
Lukaskirche in Sasel
Partnertreffen 2016 in Sasel