Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lichtenhagen Dorf - Wir über uns

Friedhof

Unsere Kirchengemeinde ist Träger von zwei Friedhöfen:
  • Ein kleinerer Friedhof, begrenzt durch Feldsteinmauern, umgibt die 750 Jahre alte Kirche. Er ist der ältere der beiden Friedhöfe und wird heute fast ausschließlich für Urnenbeisetzungen genutzt. Darüber hinaus erinnern alte, erhaltenswerte Grabsteine daran, dass hier auch frühere Generationen ihre Familienangehörigen zur letzten Ruhe betteten. Bänke laden zum Verweilen ein.
  • Ein größerer, sehr schön angelegter Friedhof, liegt etwa 200 Meter entfernt von der Kirche. Auf ihm finden Erd- und Urnenbeisetzungen statt. Außerdem gibt es hier Urnengemeinschaftsanlagen.
Es finden sich unterschiedliche Grabformen:
  • Wahlgräber für Erdbestattungen mit der Möglichkeit der zusätzlichen Urnenbeisetzung (maximal 2 je Grabstelle)
  • Wahlgräber für Urnenbestattungen
  • Urnengemeinschaftsanlagen
  • Rasenwahlgräber für Erd- und Urnenbestattungen
Alle Personen, unabhängig davon, ob sie einer Kirche angehören oder nicht, ob sie im Dorf Lichtenhagen wohnen oder nicht, können auf diesen Friedhöfen bestattet werden.
Kirchliche Trauerfeiern finden in der Kirche statt. Für weltliche Trauerfeiern steht eine Trauerhalle, die etwa 60 Personen Platz bietet, zur Verfügung.
Wir bieten Hilfe bei der Auflösung von Grabstellen an. Grabpflegeverträge werden derzeit nicht abgeschlossen.

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Pastorin Anke Kieseler.

Weitere Informationen