Nach oben

Festumzug, Bauernmarkt und Kultur in Brüsewitz

Gottesdienst mit Bischof von Maltzahn eröffnet Landeserntedankfest

Die Gemeinde Brüsewitz ist dieses Jahr Ausrichter des Landeserntedankfestes MV (Symbolbild)
28.09.2016 ǀ Brüsewitz/Schwerin.  Zum 26. Landeserntedankfest in MV wird an diesem Wochenende nach Brüsewitz (Landkreis Nordwestmecklenburg) eingeladen. Offiziell eröffnet wird das Fest am Sonntag (2. Oktober) um 10 Uhr mit einem Dankgottesdienst. Die Predigt in der Kirche Groß Brütz hält der Schweriner Bischof Dr. Andreas von Maltzahn.

In seinem Grußwort für das Programmheft formulierte der Bischof: „Auch in diesem Jahr haben wir guten Grund, Dank zu sagen für die Ernte. Die Mühe war nicht umsonst. Gott hat seinen Segen nicht verwehrt. Die harte Arbeit vieler Menschen hat Früchte getragen. Darum feiern wir Erntedank.“ Zugleich erinnert er daran, dass man allerdings nicht unbeschwert feiert: „Wie problematisch es zugeht, ist nicht nur in den Krisengebieten Afrikas zu spüren, sondern auch an den Sorgen vieler Landwirte bei uns. Mut zu fassen, den Herausforderungen zu begegnen – auch dazu will uns der Festgottesdienst zum Landeserntedankfest stärken“.

In Mecklenburg-Vorpommern ist es seit Jahrzehnten eine gute Tradition, dass Kirche und Land miteinander Erntedank feiern und so die gemeinsame Verbundenheit in der ländlichen Region unterstreichen. Beim großen Festumzug am Sonntag ab 11.45 Uhr ziehen Landwirte, Vereine, Einwohner sowie viele andere durch Brüsewitz. Rund 70 Festumzugswagen sollen zwei Stunden lang durch das kleine Dorf rollen. Bereits einen Tag zuvor - am Sonnabend (1.Oktober) - stellen sich erstmalig die Ämter der Region, die Landeshauptstadt Schwerin und das Schaalsee-Gebiet beim Tag der Region vor.

Ein buntes Festprogramm mit Musik, Tanz und Unterhaltung umrahmt beide Veranstaltungstage. Zudem werden auf einem Bauern- und Handwerkermarkt regionale Spezialitäten, Käse, Fleischprodukte, Obst und Gemüse, sowie Kunsthandwerk angeboten. Wissenswertes aus der Region, Land und Wirtschaft, kleine Ausstellungen und Kinderprogramm ergänzen das Kulturprogramm. Die Veranstalter erwarten insgesamt 20.000 Besucher. Zu Brüsewitz gehören die Ortsteile Gottmannsförde, Groß Brütz und Herren Steinfeld.

Hintergrund:
Erntefeste gibt es seit der Antike. In der christlichen Kirche werden sie seit dem 3. Jahrhundert gefeiert. Allerdings gab es wegen der verschiedenen Erntezeiten in unterschiedlichen Klimaregionen lange Zeit keinen einheitlichen Termin für das Fest. Seit dem 16. Jahrhundert wurde Erntedank in den evangelischen Gemeinden am Michaelistag, dem 29. September, oder an einem der benachbarten Sonntage begangen. 1773 wurde in Preußen das Erntedankfest offiziell eingeführt und auf den Sonntag nach Michaelis festgelegt. Regional kann es Abweichungen von diesem Termin geben.
Quelle: ELKM (cme)

Programm

01.10.2016

– Tag der Region – Veranstaltungen mit Künstlern aus der Region (Festzelt)
– Graf Schack aus Brüsewitz – ein Großer seiner Zeit (Vortrag der Fam. Gwildies in der Gemeindebibliothek in der Schule – 19.00 Uhr)

02.10.2016

Kirche Groß Brütz

10.00 Uhr | Gottesdienst

Brüsewitz – Ort
11.45 Uhr | Festumzug

Festzelt (Sportplatz)
13.30 Uhr | Landespolizeiorchester Schwerin
14.00 Uhr | Salutschüsse durch Lützower Freicorps + Jagdhornbläser Brüsewitz
14.10 Uhr | Offizielle Eröffnung – Übergabe der Erntekrone – Ansprachen –
Staffelstabübergabe
15.00 Uhr | Landespolizeiorchester Schwerin
15.30 Uhr | Deutsche Jugend – Brassband Lübeck e.V.
16.00 Uhr | Blasorchester der Kreismusikschule „Carl Orff“
17.00 Uhr | Tanzgruppe Hohen Viecheln
17.30 Uhr | Korl Boi’s
20.00 Uhr | Tanz mit der Band „Blue Light“ – dazwischen um
22.00 Uhr | „Sweet Devils“ (Tanzeinlage)
22.30 Uhr | Höhenfeuerwerk

Kulturhaus:
15.00 Uhr | Benjamin Nolze
16.00 Uhr | Volkstanzgruppe Alt Meteln
16.30 Uhr | Pipenbockorchester
17.30 Uhr | Gospelchor Schwerin

Schule:
14.30 Uhr | Warnemünder Trachtengruppe
15.00 Uhr | Drehorgelspieler
15.30 Uhr | Schrottorchester (Pegasus GDB)
16.00 Uhr | Duo „Hannes und Anne“
17.00 Uhr | Trommelgruppe „Die Taktlosen“ (Pegasus GDB)

Turnhalle:
15.00 Uhr | De Deelenstamper ut Meckelnbörg   (Gadebusch)
15.15 Uhr | Kindertanzgruppe „Fünkchen der Gemeinde Brüsewitz“
15.45 Uhr | De Deelenstamper ut Meckelnbörg   (Gadebusch)
16.00 Uhr | Akrobatikgruppe Schwerin
16.30 Uhr | Akkordeongruppe der Kreismusikschule „Carl Orff“ + Tanzgruppe

---
14.00 Uhr | Dabeler Müllerburschen (vor der Schule oder Feuerwehr)
15.00-17.00 Uhr K.- D. Koop (Klarinette/Akkordeon) – Unterhaltung an verschiedenen Standorten (Wandernde Musikanten)

Weitere Veranstaltungen
– Ausstellung von Hobbymalern (14.00-18.00 Uhr Schule)
– Besichtigung Naturkabinett (14.00-18.00 Uhr Schule)
– Schießkino (14.00-18.00 Uhr Landhaus)
– Schafe-Schafschur-Spinnen-Verarbeiten der Wolle (Sportplatz)
– Bauern- und Handwerkermarkt (Sportplatz)
– Vorstellen der Kreisverbände der Angler, Fischer, Jäger, Imker, der Forst und
des Bauernverbandes, Informationen zu Pflanzenschutzmitteln
– Küren des „Kürbiskönigs“ durch die SVZ (16.00 Uhr Festzelt)
– Wettbewerb „Ähren reiben“ (15.00 Uhr Festzelt)
– Münzen prägen (Feuerwehr)
– Tag der offenen Tür im Kuhstall der Agrargenossenschaft
– Verkaufsoffener Sonntag im Möbelhaus „Pfiff“ im Gewerbegebiet

Kindererlebnisbereiche
– GROSSIS-KINDERLAND (Karussell, Kindereisenbahn, Blumen pflücken,
Entenangelspiel)
– Bildhauerarbeiten mit Yton (14.00-18.00 Uhr Schule)
– Hüpfburg
– Kinderbeschäftigungen mit den Erzieherinnen der Kita Brüsewitz
– Kinderbeschäftigungen durch den Landjugendverband MV (Spielmobil,
Traktorbahn, Bewegungspfad u.a.)

Service-Leistungen
– Behindertenparkplatz
– Wickelraum (Schule)
– Medizinische Betreuung (Schulhof)
– Sicherheitsservicepunkt (Schulhof)
– Haltestellen für den Shuttle-Verkehr: Kirche Groß Brütz, Bahnhof Groß Brütz, Möbelhaus Pfiff (Gewerbegebiet), Herren Steinfeld (Bushaltestelle), Gottmannsförde (Bushaltestelle)

03.10.2016

10.00 Uhr | Musikalischer Frühschoppen im Festzelt
ab 11.00 Uhr mit der Utechter Blaskapelle

Änderungen vorbehalten!

Flyer Landeserntedankfest MV 2016 (PDF/1MB)