Nach oben

Evangelische Stiftung Michaelshof

Land fördert Rostocker Michaelschule mit 1,5 Millionen Euro

27.11.2019 ǀ Rostock.  Der Neubau der evangelischen Michaelschule inklusive Sporthalle in Rostock wird mit 1,5 Millionen Euro vom Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützt. Bauminister Christian Pegel (SPD) wird den Förderbescheid am Donnerstag (28. November) an den Rostocker Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (parteilos) übergeben, teilte das Schweriner Bauministerium mit. Die Gelder stammen aus dem "Europäischen Fonds für regionale Entwicklung". Die Stadt werde die Fördermittel an die Evangelische Stiftung Michaelshof weitergeben, informierte die Stadtverwaltung auf Nachfrage.

Die Michaelschule ist eine Schule in freier Trägerschaft der Evangelischen Stiftung Michaelshof in Rostock. Das Vorhaben umfasst als letzten Bauabschnitt den Neubau mit Räumen für die Jahrgangsstufen acht bis zwölf, Funktionsräumen, Sporthalle, Theaterwerkstatt und Lehrerarbeitsplätzen.

Die Evangelische Stiftung Michaelshof erweitert ihre Michaelschule im Stadtteil Dierkow seit März 2018 durch einen Anbau. Nach Fertigstellung des Neubaus sollen etwa 790 Plätze bereitstehen.
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.