Menu

Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis

Kirchenkreisrat

Der Kirchenkreisrat vertritt den Kirchenkreis in allen Angelegenheiten und verwaltet sie in eigener Verantwortung. Er führt die Aufsicht über die Kirchengemeinden und ihre Verbände sowie über die Dienste und Werke und erteilt die erforderlichen Genehmigungen. ZusammensetzungDer Kirchenkreisrat besteht aus 13 Mitgliedern. Ihm gehören die Pröpstin und die zwei Pröpste an. Die übrigen zehn Mitglieder werden von der Kirchenkreissynode gewählt.Gewählte Mitglieder: Geborene Mitglieder: Zum Vorsitzenden wählte der Kirchenkreisrat in seiner konstituierenden Sitzung am 16. Juni 2012 in Züssow den Demminer Propst Gerd Panknin. Ihn vertritt die Stralsunder Richterin Dorothea ter Veen.

Aufgaben und Befugnisse

Der Kirchenkreisrat bereitet die Entscheidungen der Kirchenkreissynode vor, bringt Vorlagen ein und führt die Beschlüsse aus. Er bringt den Haushalt ein und ist für die Durchführung verantwortlich. Er berät die Pröpstinnen und Pröpste und beruft die Pastorinnen und Pastoren in die Pfarrstellen des Kirchenkreises. Er führt die Aufsicht über die Kirchenkreisverwaltung.

Kontakt

Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis
Der Kirchenkreisrat
Bahnhofstraße 35/36
17489 Greifswald
Tel.: 03834 554-6
E-Mail: kirchenkreisamt@pek.de  

Berichte

2017
12.10.2017 Bericht
21.09.2017 Bericht
08.09.2017 Bericht
05.07.2017 Bericht
13.06.2017 Bericht
09.05.2017 Bericht
04.04.2017 Bericht
14.03.2017 Bericht
21.02.2017 Bericht
17.01.2017 Bericht  

2016
12.01.2016 Bericht
15.03.2016 Bericht
14.04.2016 Bericht
10.05.2016 Bericht
28.05.2016 Treffen der Kirchenkreisräte PEK und ELKM (Güstrow)
10.-12.06.2016 Klausur (Insel Vilm)
14.06.2016 Bericht
12.07.2016 Bericht
06.09.2016 Bericht
20.09.2016 Bericht
11.10.2016 Bericht
08.11.2016 Bericht
13.12.2016 Bericht

2015

13.01.2015 Bericht 17.02.2015 Bericht 10.03.2015 Bericht 14.04.2015 Bericht12.05.2015 Bericht04.- 07.06.2015 Klausur (Christian-Jensen-Kolleg Breklum) 09.06.2015 Bericht
07.07.2015 Bericht
08.09.2015 Bericht
24.09.2015 Bericht
13.10.2015 Bericht
10.11.2015 Bericht
08.12.2015 Bericht

Die Sitzungen beginnen in der Regel um 18.30 Uhr und finden im „Haus der Stille“ in Weitenhagen statt.