Menu

Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Mecklenburg

Kirchenkreisrat

Der Kirchenkreisrat vertritt den Kirchenkreis in allen Angelegenheiten und verwaltet sie in eigener Verantwortung. Er führt die Aufsicht über die Kirchengemeinden und ihre Verbände sowie über die Dienste und Werke und erteilt die erforderlichen Genehmigungen. ZusammensetzungDer Kirchenkreisrat besteht aus 13 Mitgliedern. Ihm gehören die Pröpstin und die drei Pröpste an. Die übrigen neun Mitglieder werden von der Kirchenkreissynode gewählt. Darunter ist ein Mitglied aus der Gruppe der Pastorinnen und Pastoren, die eine Pfarrstelle innehaben oder verwalten, und ein Mitglied aus der Gruppe der Mitarbeitenden. Gewählte Mitglieder: Geborene Mitglieder: Zum Vorsitzenden wählte der Kirchenkreisrat am 13.04.2018 Propst Dirk Sauermann. Ihn vertritt Bettina von Wahl als stellvertretende Vorsitzende.

Der Kirchenkreisrat wählte zudem einen geschäftsführenden Ausschuss. Diesem gehören an:
Stellvertretende Mitglieder des geschäftsführenden Ausschusses:
Stellvertretende Mitglieder des II. Kirchenkreisrates Aufgaben und Befugnisse

Der Kirchenkreisrat bereitet die Entscheidungen der Kirchenkreissynode vor, bringt Vorlagen ein und führt die Beschlüsse aus. Er bringt den Haushalt ein und ist für die Durchführung verantwortlich. Er berät die Pröpstinnen und Pröpste und beruft die Pastorinnen und Pastoren in die Pfarrstellen des Kirchenkreises. Er führt die Aufsicht über die Kirchenkreisverwaltung.

Stand: Juli 2018

Kontakt

Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Mecklenburg
Der Kirchenkreisrat
Wismarsche Straße 300
19055 Schwerin
Tel.: 0385-5185-112
Fax: 0385-5185-170
E-Mail: kirchenkreisrat@elkm.de
Downloads

Geschäftsordnung der Kirchenkreisrat (PDF)