Nach oben

Ev. Kirchengemeinde Kirch Baggendorf

Pfarramt Kirch Baggendorf

Kirch Baggendorf
Die Kirchengemeinde Kirch Baggendorf (Landkreis Vorpommern-Rügen) umfaßt die Ortsteile Kirch Baggendorf, Bassin, Brönkow, Gransebieth, Leyerhof, Turow, Strelow, Voigtsdorf, Wendisch Baggendorf, Zarrentin.

Kirch Baggendorf - Kanzel
Kirch Baggendorf - Seitenkapelle
Kirch Baggendorf - Gewölbe
Im Pfarrbereich Kirch Baggendorf mit seinen zehn Dörfern leben heute etwa 1300 Menschen. Nach dem Dreißigjährigen Krieg hat sich Kirch Baggendorf zu einem Kirchdorf entwickelt, nachdem fünf ehemals im Pfarrbereich vorhandene Kapellen soweit zerstört waren, dass sie aufgegeben werden mussten.
 
An jedem Sonntag feiern wir Gottesdienste um 9.00 Uhr in der Wasserburg Turow und um 10.15 Uhr in der Kirche. Darüber hinaus prägen vielfältige Angebote für alle Altersgruppen das Gemeindeleben. Angefangen von der Krabbelgruppe für die Kleinen bis hin zu Seniorenkreisen für die älteren Gemeindeglieder. Seit vielen Jahren veranstaltet unsere Kirchengemeinde im Mai mit dem "Jugendwochenende" das größte mehrtägige Jugendtreffen in der Pommerschen Evangelischen Kirche.
 
Im Pfarramt erscheint alle drei Monate ein Gemeindebrief, der über Gottesdienste und die Veranstaltungen Auskunft gibt. Er wird an alle Haushalte verteilt. Über die Veranstaltungen und Aktivitäten wird zudem in Aushängen, den Amtsblättern und der örtlichen Presse informiert.
 
Unsere Kirche ist ein besonderes Kleinod in der Kirchenlandschaft Vorpommerns. Der in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts errichtete Feldsteinbau mit Backsteinen als Gliederungselementen ist mit den Domikalgewölben und der Massigkeit der Wände mit schmalen Fenstern ein Bauwerk der Übergangszeit von der Romanik zur Gotik. Der quadratische Westturm ist ebenfalls aus Feldsteinen errichtet. Im oberen Drittel besteht er aus einer Holzkonstruktion, auf der ein achteckiger kupfergedeckter Turmhelm aufsitzt.
 
Beeindruckend sind die aus der Mitte des 13.Jahrhundert stammenden Wandmalereien im Innern der Kirche. In ihrer Geschlossenheit geben sie den Besuchern einen seltenen Einblick, wie eine mittelalterliche Kirche zur Bauzeit ausgemalt gewesen ist. Im Triumph- und Gurtbogen finden sich außerdem figürliche Malereien aus dem 14. Jahrhundert. Alle Malereien wurden zwischen 2002 und 2005 restauriert.
 
Die barocke Ausstattung kam Anfang des 18. Jahrhunderts in die Kirche, der hölzerne Altaraufsatz 1702, die von einem Palmenbaum getragene Kanzel 1703. Die aus dem 18. Jahrhundert stammende Orgel wurde 1840 eingebaut.
 
In den letzten Jahren konnten umfangreiche Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten an Turm, Orgel und Mauerwerk der Kirche durchgeführt werden.
 
Die Kirche ist in der Regel von 9.00 bis 16.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Weitere Informationen unter: www.kirche-kirchbaggendorf.de

Kontakt

  • Ev. Kirchengemeinde Kirch-Baggendorf
  • Kirch Baggendorf 23
  • 18513 Gransebieth
  • Tel.: 038334 342
  • Fax: 038334 66897
  • E-Mail: kirch-baggendorfpek.de
  • Pastor
  • Detlef Huckfeldt
weitere Adressen
  • Kirch Baggendorf: Förderverein zur Erhaltung der Kirch Baggendorfer Kirche e.V.
  • Kirch Baggendorf 23
  • 18513 Gransebieth
  • Klaus Harm