Nach oben

Gottesdienst

Kavelstorf beteiligt sich am Tag der Autobahnkirchen

05.07.2019 ǀ Rostock.  Mit einem Gottesdienst um 10 Uhr beteiligt sich die evangelische Autobahnkirche in Kavelstorf (bei Rostock) am Sonntag (7. Juli) am diesjährigen Tag der Autobahnkirchen. Bundesweit sind an diesem Tag um 14 Uhr an vielen der 44 "Rastplätze für die Seele" eine Andacht mit Reisesegen geplant, teilte die Akademie der Versicherer im Raum der Kirchen in Kassel mit. Den Besuchern werden kostenlose Broschüren wie "Gebete und Lieder für unterwegs", ein mehrsprachiger Reisesegen sowie limitierte Christophorus-Schlüsselanhänger angeboten. Das ZDF überträgt um 9.30 Uhr einen Fernsehgottesdienst aus der Autobahnkirche Exter (Nordrhein-Westfalen). Kavelstorf ist die einzige Autobahnkirche auf dem Gebiet der Nordkirche.

"Autobahnkirchen laden zur Entspannung, Besinnung und Andacht ein. Sinne und Seele können wieder Ruhe tanken", hieß es. Tagsüber sind sie von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Über eine Million Menschen nutzen jährlich das bundesweite Angebot. Von den existierenden Kirchen sind 19 evangelisch, acht katholisch und 17 ökumenisch getragen. Die älteste katholische Autobahnkirche steht im bayerischen Adelsried (1958), die älteste evangelische Autobahnkirche in Exter (1959).
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.