Nach oben

29. Schönberger Musiksommer

Kantor Christoph-David Minke zum Kirchenmusikdirektor ernannt

Christoph-David Minke
15.06.2015 ǀ Schönberg.  Als Anerkennung für seine kirchenmusikalische Arbeit und als künstlerischer Leiter des Schönberger Musiksommers ist Kantor Christoph-David Minke am Sonntag (14. Juni) zum Kirchenmusikdirektor ernannt worden.

Der Wismarer Propst Dr. Karl-Matthias Siegert und Landeskirchenmusikdirektor Frank Dittmer aus Greifswald überbrachten im Eröffnungsgottesdienst zum 29. Schönberger Musiksommer die Ernennungsurkunde und die Glückwünsche der Nordkirche. Minke, der 1965 in Nauen (Brandenburg) geboren wurde, ist seit 25 Jahren Kantor der Kirchengemeinde Schönberg und hat gleichzeitig die künstlerische Verantwortung für das längste Musikfestival Norddeutschlands.

Der 29. "Schönberger Musiksommer" lädt noch bis zum 19. September zu über 30 Veranstaltungen immer dienstags um 20 Uhr sowie zu Sonderveranstaltungen in die St. Laurentiuskirche von Schönberg (Kreis Nordwestmecklenburg) ein. Ob Musik von Johann Sebastian Bach an der historischen Winzerorgel erklingt oder Kammermusik, Chorgesang, experimentelle Musik vom Computer, Oratorien oder Filmvorführungen auf dem Programm stehen - der Musiksommer wolle viele Interessen ansprechen und Lust auf Neues wecken.
Quelle: Schönberger Musiksommer/kmv/epd

Weitere Informationen unter: www.schoenberger-musiksommer.de

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.