Nach oben

Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland

Jugendpfarramt (Standort Rostock)

Kinder und Jugendliche sind nicht nur unsere Zukunft, sie sind auch unsere Gegenwart.

Wer mit Kindern und Jugendlichen lebt und arbeitet, kann tausende Geschichten darüber erzählen, wie die großen und kleinen Heranwachsenden uns sogenannte Erwachsenen jeden Tag fordern und auch fördern. Sie fragen uns Löcher in den Bauch. Sie lassen uns nachts manchmal nicht schlafen. Sie pubertieren und wir wissen nicht wohin. Sie atmen mit dem Smartphone in der Hand und wir wissen nicht wieso. Wir lachen und weinen mit ihnen. Und uns und ihnen würde etwas fehlen, wenn dem nicht so wäre.

Im Rahmen einer seit 2016 andauernden Organisationsentwicklung wird die Arbeit des Jugendpfarramtes weiter den Veränderungen in Kirche und Gesellschaft angepasst. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Raum der Nordkirche soll bestmöglich fachlich gefördert und politisch vertreten werden.

Alle Referent*innen /Mitarbeitenden entwickeln gemeinsam  unter den Gegebenheiten der Nordkirche die interne Aufgabenverteilung, die Kommunikation und die Arbeitsweise von Team und Leitung weiter. Auch die Verankerung im verbandlichen und politischen Umfeld sowie die Zusammenarbeit mit den zahlreichen Kooperationspartnern werden überprüft, um in kirchlichen und gesellschaftlichen Bezügen weiterhin zukunftsgestaltend mitwirken zu können.

Im Februar 2018 wurde das neue Konzept „Landesjugendpfarramt 2018“ der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Mitwirken an diesem Prozess ist zurzeit ein Teil des Arbeitsalltags.

Meine Aufgabe ist es weiterhin, als Botschafterin des Landesjugendpfarramtes mit den Mitarbeitenden in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in den Kirchenkreisen Mecklenburg und Pommern im Gespräch zu bleiben und sie zu unterstützen.

Um all diese vielfältigen Herausforderungen auf landeskirchlicher Ebene, in den Kirchenkreisen, Propsteien und Gemeinden gerecht zu werden, brauchen wir einander (Vernetzung), wir brauchen Impulse (Fortbildung), wir brauchen Unterstützung (konkrete Projekte). Wir müssen gut zuhören, um zu verstehen (Forschung), und wir müssen präsent sein (Kontakt).

Dr. Ina Bösefeldt

Weitere Informationen zum Jugendpfarramt der Nordkirche

Kontakt

Jugendpfarramt der Nordkirche
Dr. Ina Bösefeldt
Referentin für Kinder- und Jugendpolitik und Bildung im Sprengel Mecklenburg und Pommern
Grubenstraße 48
18055 Rostock
Tel.: 0381 377987421
Mobil: 0170 3879601
Fax: 0381 377987299
E-Mail: Ina.Boesefeldtjupfa.nordkirche.de

Sekretariat
Mareike Schwidder
Jugendpfarramt und Fachstelle Alter in der Nordkirche
Grubenstraße 48
18055 Rostock
Tel.: 0381 377 987 451
Fax: 0381 377 987 459
E-Mail: mareike.schwidderhb5.nordkirche.de




Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.