Nach oben

"An einem Tag wie diesem“

Handgemachte Musik und kluge Texte: Jubiläumstour von Liedermacher Ingo Barz

Ingo Barz
15.03.2017 ǀ Lühburg/Rostock.  Seit 45 Jahren ist Ingo Barz vor allem in mecklenburgischen Kirchengemeinden unterwegs. Jetzt startet der Liedermacher seine Jubiläumstour. Unter dem Titel „An einem Tag wie diesem“ singt, liest und erzählt der 65-jährige Musiker „kluge Verse für kluge Leute“, wie es auf dem Tourplakat heißt.

„... rudern ein paar Sinnsucher ihr Boot gegen den Strom in den neuen Morgen hin-ein und ihrer Auferstehung entgegen. ... treibt fern von hier ein anderes Boot mit hundert Männern, Frauen und Kindern in den Untergang.“ Davon und von vielem mehr singt und erzählt Ingo Barz bei seinem neuen, knapp neunzig Minuten langen Programm. „Ich begleite mich dabei auf mehreren Gitarren ganz unterschiedlicher Bauart und Stimmung“, so der Liedermacher. Als weitere Instrumente greife er zur  Mandola und Harfenzither. „Mit meinem Programm ,An einem Tag wie diesem‘ wäre ich gerne noch einmal in der einen oder anderen Gemeinde zu Gast. Ein Anruf genügt“, sagt Ingo Barz verschmitzt.

In seinen Liedern, Gedichten und kleinen Geschichten für „Unangepasste“ formuliert und vertont Ingo Barz seit mehr als vier Jahrzehnten Einsichten, Ansagen, Appelle und Anfragen auf die Herausforderungen des Lebens und des Glaubens. Der in Ribnitz geborene Liedermacher ist seit 1969 vor allem in Mecklenburg unterwegs gewesen, wo er auch als Jugendwart bei der evangelischen Kirche arbeitete. Bis zur Wende durfte er nur in Kirchen und Pfarrhäusern auftreten, da er keine Spielerlaubnis von den DDR-Behörden bekam. Zudem stand er unter ständiger Stasi-Beobachtung.

Seit 1990 veröffentlichte der in Lühburg im Landkreis Rostock lebende Musiker zahlreiche CDs, Bücher und gestaltete Programme, wie beispielsweise „Wir waren wie die Träumenden“ im Jahr 2012. Darin brachte er mit „dankendem und zugleich bedenkendem Nachsinnen über Erhörtes und Erlebtes aus sechs Jahrzehnten“ die Geschichte der mecklenburgischen Landeskirche im Blick auf die anstehende Nordkirchenfusion in 19 Liedern und Texten zu Gehör. Aktuell ist parallel zur Jubiläumstour auch eine neue Studio-CD erschienen.
Quelle: ELKM (cme)

Kontakt

Ingo Barz, Schnitterhof, Dorfstraße 25, 17179 Lühburg
Tel.: 039972-50173