Menu

Marienkirche Greifswald

Jubiläum für "Weihnachtliche Bläsermusik im Kerzenschein“

10.12.2015 ǀ Greifswald.  Die traditionsreiche "Weihnachtliche Bläsermusik im Kerzenschein“ in der Greifswalder Marienkirche feiert ihr 40. Jubiläum. Am Sonnabend (12. Dezember jeweils um 15, 17 Uhr und 19 Uhr) spielen unter der Leitung von Landesposaunenwart Martin Huss rund 200 Bläser aus Posaunenchören der evangelischen Kirche bekannte Advents- und Weihnachtslieder. Dabei wird es auch die Gelegenheit zum Mitsingen geben.

Zwar läuft unter dem Titel „Große Baumaßnahme 2015-2018“ die Sanierung der „Dicken Marie“, wie die Greifswalder die Kirche gern nennen, doch bleibt das Gotteshaus während der Bauarbeiten offen. „Damit sich die Menschen weiterhin an der Schönheit von St. Marien freuen und Gottesdienste und Konzerte stattfinden können“, so Pastorin Ulrike Schäfer-Streckenbach. Und daher wird die "Weihnachtliche Bläsermusik im Kerzenschein“ trotz der Sanierung weder in diesem noch in den kommenden Jahren ausfallen. „Schließlich beginnt für viele Menschen in Greifswald die Vorweihnachtszeit erst so richtig mit der Bläsermusik in St. Marien“, so Ulrike Schäfer-Streckenbach.
Quelle: PEK (sk)