Nach oben

Jesusboot setzt Segel für die künftige Nordkirche

Hafenorte in Mecklenburg werden angesteuert: Kirchdorf, Kühlungsborn und Warnemünde

07.05.2012 | Schwerin/Schleswig (frb/sst/cme). Das so genannte „Jesusboot“ des Schleswiger Bibelzentrums segelt vom Himmelfahrtstag (18. Mai) bis zum Pfingstmontag (28. Mai), dem Tag nach der Gründung der neuen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland, an der Ostseeküste der neuen Kirche entlang. In 18 Kirchengemeinden von Schleswig (Schleswig-Holstein) bis Barth (Mecklenburg-Vorpommern) werden die wechselnden Mannschaften vor Anker gehen.
In Mecklenburg- macht das Boot fest in Kirchdorf auf der Insel Poel und in den Ostseebädern Kühlungsborn und Warnemünde (Nähere Angaben siehe unten). Gemeindegruppen und kirchliche Einrichtungen werden das Boot und seine Mannschaften empfangen. Auch Bischöfe, Pröpste und Politiker werden für einige Zeit an Bord gehen und mitsegeln oder die Mannschaften bei Zwischenstopps besuchen.
Das so genannte Jesusboot ist ein originalgetreuer Nachbau eines 1986 im See Genezareth entdeckten Fischerbootes aus der Zeit Jesu. Weltweit erstmalig wurde in Schleswig ein Nachbau angefertigt, der auch seetauglich ist. Andere Nachbauten dieses Fischerbootes stehen an Land in verschiedenen Museen.
Das Boot, das am 1. Mai 2010 in Schleswig vom Stapel lief, wurde auf den Namen „Ichtys“ - also Fisch - getauft. Es ist 8,5 Meter lang, 2,5 Meter breit und hat eine Höhe von 1,25 Metern. Das Boot wurde komplett aus sibirischer Lärche und Eichenholz gebaut. Zwölf Personen haben auf dem Boot Platz, das mit Rudern sowie mit einem Segel ausgestattet ist. Für Notfälle hat es einen Motor an Bord.

Hinweis für Redaktionen:
Für einzelne Stationsabschnitte ist es möglich für die Journalistinnen und Journalisten an Bord zu gehen und mitzusegeln.

Kontakt: Pastorin Gisela Andresen, Bibelzentrum Schleswig, Tel. 0 46 21-2 58 53

Stationen des Jesusboots
17. Mai 2012 – Abfahrt Schleswig zirka 12 Uhr
Programm: Gottesdienst im Dom, Prozession zum Hafen, Posaunen und Reisesegen; die Schleswiger Pröpstin Johanna Lenz-Aude (Kirchenkreis Schleswig-Flensburg) geht an Bord
17. Mai 2012 – Ankunft Arnis zirka 17 Uhr
Programm: 17 Uhr Beginn des Gottesdienstes in der Schifferkirche, 17.15 Uhr geht die Gemeinde zum Anleger Schleiperle, bei gutem Wetter: Taufe eines Zweijährigen an Bord, Fortsetzung des Gottesdienstes in der Kirche mit Vortrag und Gespräch zum Jesusboot und anschließender Imbiss
18. Mai 2012 – Abfahrt Arnis 9 Uhr
Programm: Der Kappelner Propst Helgo Jacobs (Kirchenkreis Schleswig-Flensburg) geht an Bord
18. Mai 2012 – Ankunft Damp 15 Uhr
Programm: Andacht, 15.30 –18 Uhr Offene Angebote (Fahrten für Interessierte), 18 Uhr „Gute Nacht-Geschichte“ an Bord oder in der Grillhütte neben dem Anleger, Grillen, Malen und Singen zum Thema „Wassergeschichten der Bibel“,
20 Uhr Vortrag in der Kirche ‚Insel‘ für Patienten der Damper Kliniken und Interessierte
19. Mai 2012 – Abfahrt Damp 8 Uhr
19. Mai 2012 – Ankunft Laboe 16 Uhr
Programm: Der Bischofsbevollmächtigte im Sprengel Schleswig und Holstein,
Gothart Magaard empfängt das Jesusboot am Hafen
20. Mai 2012 – Abfahrt Laboe 8 Uhr
20. Mai 2012 – Ankunft Lemkenhafen zirka 17 Uhr
21. Mai 2012 – Abfahrt Lemkenhafen 8 Uhr
22. Mai 2012 – Ankunft Niendorf zirka 17 Uhr
22. Mai 2012 – Abfahrt Niendorf 11 Uhr
22. Mai 2012 – Ankunft Fischereihafen Travemünde - Uhrzeit wird noch genannt
Programm: Gottesdienst mit Shanty-Sängern am Hafen. Die Lübecker Pröpstin Petra Kallis (Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg) kommt zu Besuch
23. Mai 2012 – Abfahrt Travemünde 9 Uhr

23. Mai 2012 – Ankunft Kirchdorf/Poel
Programm: Landesbischof Dr. Andreas von Maltzahn (Schwerin), Staatssekretärin Birgit Gärtner, Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern, und Ministerialrat Ulrich Hojczyk, Leiter des Referats Kirchenangelegenheiten und Bundesrat im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern sowie die Bürgermeisterin Gabriele Richter begrüßen das Jesusboot
24. Mai 2012 – Abfahrt Kirchdorf/Poel
Uhrzeit wird noch genannt
25. Mai 2012 – Ankunft Kühlungsborn
Uhrzeit und Programm werden noch genannt

25. Mai 2012 – Abfahrt Kühlungsborn
Uhrzeit wird noch genannt
25. Mai 2012 – Ankunft Warnemünde
Uhrzeit und Programm werden noch genannt
26. Mai 2012 – Abfahrt Warnemünde
Uhrzeit wird noch genannt

26. Mai 2012 – Ankunft Prerow
Uhrzeit und Programm werden noch genannt
27. Mai 2012 – Abfahrt Prerow 12 Uhr
27. Mai 2012 – Ankunft Barhöft 17 Uhr
28. Mai 2012 – Abfahrt Barhöft
Uhrzeit wird noch genannt
28. Mai 2012 – Ankunft Barth 14 Uhr, 15 Uhr Open Air-Gottesdienst am Hafen mit Bischof Dr. Hans-Jürgen Abromeit (Greifswald) sowie mit Mitgliedern der Kirchengemeinde und des Bibelzentrum Barths sowie Mitgliedern der Pommerschen Bibelgesellschaft
29. Mai bis 01. Juni 2012 – Fahrten auf dem Bodden für Interessierte
01. Juni 2012 – Abfahrt Barth, 18 Uhr nach dem Reisesegen

Weitere Details sind noch in Planung. Das endgültige Programm wird zu Himmelfahrt veröffentlicht.