Nach oben

Irrwitzige Pilger-Komödie in der Kirche Uelitz

Kinoreihe „Starke Stücke“ zeigt „Pilgern auf Französisch“

29.10.2012 | Uelitz/Schwerin (cme). Der Film „Pilgern auf Französisch“ ist in der Reihe „Starke Stücke“ als Filmkunstfest M-V on Tour am Freitag, 2. November 2012, in der Dorfkirche Uelitz (Landkreis Ludwigslust-Parchim) zu sehen. Beginn für die französischen Komödie von Coline Serreau ist um 19 Uhr, anschließend findet ein Filmgespräch statt. Anstelle eines Eintrittsgeldes wird um eine Spende für die Kirchengemeinde Uelitz gebeten.

Zum Inhalt: Drei Geschwister, die sich aus den Augen verloren hatten, erhalten das Erbe ihrer Mutter erst, wenn sie sich gemeinsam auf den Weg nach Santiago de Compostela machen. Das Trio ist ungeübt, ungläubig und verfeindet - aber auf das Geld wollen sie nicht verzichten. So schließen sie sich nölend einer Reisegruppe an. Der Fußmarsch wird zur erwarteten Tortur - und schweißt zusammen.

Die Reihe „Starke Stücke“ wird von der FilmLand-M-V gGmbH und dem Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Mecklenburg in Kooperation mit dem Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis, dem bundesweiten Bündnis für Demokratie und Toleranz und mit Unterstützung der Landesinitiative „WIR. Erfolg braucht Vielfalt“ veranstaltet.

Das gesamte Programm der Reihe „filmkunstfest M-V on TOUR - Starke Stücke“ findet sich zum Download auf den Websites www.filmland-mv.de und www.kirche-mv.de.