Nach oben

Pressemitteilung vom 7. Dezember 2010

Internationaler Adventsgottesdienst in Schweriner Petrikirche

07.02.2010 | Schwerin (cme). Nach der Premiere anlässlich der „Interkulturellen Woche“ wird erneut zu einem Internationalen Gottesdienst in Schwerin eingeladen: am Donnerstag, dem 16. Dezember 2010, um 17 Uhr in die Petruskirche.
„Nicht nur wegen der sehr erfreulichen Beteiligung Ende September, sondern ebenso wegen der guten Stimmung hat sich der Vorbereitungskreis ermutigt gefühlt, es ein zweites Mal zu versuchen“, sagt Jens Peter Drewes. Für den Landespastor für Weltmission und Ökumene bietet die Adventszeit gute Möglichkeiten zum Anknüpfen. „Allein in unserer deutschen Kultur gibt eine Fülle verschiedener Traditionen, Dekorationen und unterschiedliche Festessen.“ Doch bevor sich alle Besucher um mitgebrachte Speisen versammeln, soll gemeinsam Gottesdienst in deutscher und russischer Sprache gefeiert werden.
„Dabei erklingen weihnachtliche Lieder, Kinder spielen eine kleine Theaterszene, in der es um Marias Besuch bei Elisabeth und um gegenseitige Besuche in der (Vor-)Weihnachtszeit überhaupt geht“, sagt Landespastor Drewes vorausblickend. Die Jüngsten könnten zudem ins „Kinderwunderland“ reisen und gemeinsam mit ihren Eltern und Großeltern mitgebrachten Weihnachtsschmuck und Krippen mit der heiligen Familie anschauen.