Menu

"Vielfalt verbindet"

Interkulturelle Woche startet in MV - Gottesdienst in Neubrandenburg

22.09.2017 ǀ Schwerin/Greifswald.  In Mecklenburg-Vorpommern startet am Wochenende die Interkulturelle Woche. Städte und Gemeinden im Land beteiligen sich daran mit Veranstaltungen und kulturellen Angeboten, um ein Zeichen für Offenheit und Toleranz zu setzen, teilte das Schweriner Sozialministerium mit. Die bundesweite Interkulturelle Woche steht in diesem Jahr unter dem Motto "Vielfalt verbindet".

In Greifswald wird die Interkulturelle Woche am Sonnabend von der Integrationsbeauftragen der Landesregierung, Dagmar Kaselitz, eröffnet. In Neubrandenburg nimmt Kaselitz am Sonntag an einem Gottesdienst in der Friedenskirche (Semmelweissstr. 50) zur Eröffnung der Interkulturellen Woche teil. Ein Höhepunkt der Aktionstage werde der 29. September sein, hieß es. Als bundesweiter Tag des Flüchtlings steht er in diesem Jahr unter dem Motto "Flüchtlingsrechte sind Menschenrechte".
Quelle: epd/kmv
Mehr: www.interkulturellewoche.de