Nach oben

Motorradgottesdienst auf dem Greifswalder Marktplatz

Hochzeit auf zwei Rädern - Biker geben sich das Ja-Wort

Mit Vollgas dabei: Auch in den vergangenen Jahren war der Mogo in Greifswald beliebt
07.08.2014 ǀ Greifswald.  „Glück gehabt…“, so lautet das Motto des Motorrad-Gottesdienstes (MOGO), der am kommenden Sonntag (10. August, 12 Uhr) auf dem Greifswalder Marktplatz stattfindet. Bereits zum dritten Mal veranstaltet der Pommersche Evangelische Kirchenkreis diese außergewöhnliche Form des Gottesdienstes in der Hansestadt.

Korsofahrt nach dem Gottesdienst

Wie in den vergangenen Jahren startet auch dieses Mal im Anschluss an den Gottesdienst eine Ausfahrt ins Umland. Sie führt über mehr als 50 Kilometer durch die pommersche Landschaft. Das Rahmenprogramm des MOGO moderiert von 10 bis 16 Uhr Eike Buschmann vom Radiosender Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern. Zur Begrüßung spielen „Stoneage“ aus Greifswald, die Band „Seeside“ sorgt nach der Korsofahrt für gute Stimmung. Beim MOGO wirken Pastoren aus Hamburg, Mecklenburg und Pommern mit. Ebenso dabei sind die Mitarbeitenden vom Verein Bikers Helpline, einer bundesweiten Hotline für Biker, die ihr 15-jähriges Bestehen feiert.

Glaube kann durchs Leben tragen

Den Gedanken „Glück gehabt…“ habe wohl schon jeder Biker bei der ein oder anderen brenzligen Situation gehabt, meint Uwe Stiller, Pastor für Bikerseelsorge aus Rendsburg. „Fühlt euch also angesprochen und seid dabei“, lädt Uwe Stiller nach Greifswald ein. Während des Open-Air-Gottesdienstes wird der Pastor, der selbst passionierter Motorradfahrer ist, lebensnah darüber predigen, wie wichtig Gottes Bewahrung auf den Straßen ist und wie der Glaube durchs Leben tragen kann.

Biker heiraten auf dem Marktplatz

Weitere Höhepunkte des MOGO auf dem Greifswalder Marktplatz am Sonntag sind eine Biker-Hochzeit und der Auftritt der Band „GreifBar“. Wie bei jedem MOGO wird auch dieses Mal ein Projekt der Stadt Greifswald unterstützt. Die Sammlung kommt dem Projekt „Lebenswelten - Jugend findet Stadt“ zugute.
Quelle: PEK (sk)

Weitere Informationen unter: www.mogo-greifswald.de.

Biker-Pastor Uwe Stiller ist unter 0151 / 11 52 20 46 oder uwe@mogo-greifswald.de erreichbar. Bikers Helpline ist ein Notruf für Motorradfahrer, der rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0180 / 443 33 33 oder 0180-HELPLINE erreichbar ist. Ein Seelsorgeteam steht den Hilfesuchenden mit Rat und Tat zur Seite. Bikers Helpline ist ein eingetragener Verein, der bundesweit mit den Motorradfahrer-Seelsorgern vernetzt ist und rein ehrenamtlich arbeitet.