Nach oben

Land(auf)Schwung

„Wachsen und Zusammenwachsen – Gemeinschaftsgärten in Süderholz"


Mit dem Modellvorhaben Land(auf)Schwung werden strukturschwache ländliche Regionen dabei unterstützt, mit dem demografischen Wandel vor Ort aktiv umzugehen, die regionale Wertschöpfung zu erhöhen und die Beschäftigung im ländlichen Raum zu sichern.


In Umsetzung dieses Vorhabens soll das Projekt „Wachsen und Zusammenwachsen – Gemeinschaftsgärten in Süderholz“ dazu dienen, Menschen aus der Region zusammenzuführen und zur Zusammenarbeit zu motivieren, um mit ihnen das Gemeindegebiet auch für künftige Generationen natürlich und nachhaltig zu gestalten. Dabei sollen auf dem Gemeindegebiet mehrere Streuobstwiesen angelegt werden.