Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Gresse-Granzin

Die neun Kirchen im Pfarrsprengel Gresse mit den verbundenen Kirchengemeinden Gresse-Granzin & Zweedorf
Kirchengemeinde Gresse-Granzin liegt im Landkreis Ludwigslust-Parchim und umfasst die Orte: Badekow, Bennin (Kapelle), Gallin (Kapelle), Granzin b. Boizenburg (Kirche), Gresse (Kirche), Greven (Kirche), Heidekrug, Hof Gallin, Leisterförde, Lüttenmark (Kapelle), Nieklitz, Schildfeld und Tüschow.

Die Kirchengemeinde Gresse-Granzin (Pfarrsitz) bildet einen Pfarrsprengel mit der Kirchengemeinde Zweedorf.

Liebe Leserinnen und Leser,
Vergeben und vergessen – wenn es nur so einfach wäre...
Er will sie ändern, sie will ihn ändern – über Jahre schon. Demütigungen. Es klappt nicht. Eigentlich wird es sogar immer schlimmer. Doch irgendwann lernten die beiden sich in den Arm zu nehmen. Die Sehnsucht nach Frieden hat sie stark gemacht. Ein Befreiungsschlag. Sie haben einander vergeben. Ist Vergebung nicht irgendwie ein Wort aus einer anderen Zeit? Früher war alles besser? Oder waren wir selbst anders? Kinder sind oft großherzig. Sie kennen Schmerz und Wut. Sie erinnern sich, aber sie vergeben. Auf dem Weg zum Erwachsenwerden, verlernen wir das. Seneca, der römische Philosoph meint: „Alles zu verzeihen, ist eben sowohl Grausamkeit, wie keinem zu verzeihen.“
Manchmal dauert es länger, aber für Vergebung ist es nie zu spät. Wortlos gibt ein Mensch nach Jahren das Diebesgut zurück. Erleichtert. Auf der anderen Seite gibt es Situationen, in denen Wunden dennoch bleiben, nicht vergehen.
Vergebung ist ein Geschenk. Es ist ein Geschenk vergeben zu können und Vergebung anzunehmen. Manch eine Wunde braucht mehr Zeit und heilt dann doch. Vergeben.
Früher war alles besser? Dann passierte es. Nun warten sie. Je länger man wartet, umso mehr Kraft braucht Vergebung.
Jetzt aber...
Den eigenen Kurs mal überprüfen. Innehalten.
Wer hat den Mut für den ersten Schritt? Ein riskanter Schritt. Es geht nur, wenn sich beide darauf einlassen, aber einer muss es wagen, sich ein wenig aus dem Fenster lehnen.
Seid freundlich und herzlich und vergebt einander, denn auch euch ist vergeben.

 Epheser 4,32

Uns ist vergeben.
Für das, was war.
Gott sieht, was war und ist. Gott macht den ersten Schritt.
Ihre Pastorin Johanna Montesanto

Urlaub

Pastorin Montesanto ist im Oktober im Urlaub.
Dienstags und Freitags ist Herr Voss vormittags im Büro im Pfarrhaus zu erreichen. Oder auch telefonisch unter 0172 1606905.
In dringenden Fällen erreichen Sie Pastorin Jell in Zahrensdorf (038847 52638) oder
Pastorin Tröltzsch in Boizenburg (038847 52090).

Kontakt

  • Ev.-Luth. Kirchengemeinde Gresse-Granzin
  • Pfarrsprengel mit KG Zweedorf
  • Zarrentiner Str. 1
  • 19258 Gresse
  • Tel.: 038842/21422
  • Fax: 038842/22447
  • E-Mail: gresse-granzinelkm.de
  • Pastorin
  • Johanna Montesanto
  • Pfarrstelle
Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.