Nach oben

Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis

Mitarbeiter für Ehrenamtlichenqualifikation (m/w/d)

Im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle für Ehrenamtlichenqualifikation zu besetzen. Der Anstellungsumfang beträgt 100 Prozent. Gesucht wird eine Mitarbeiterin bzw. ein Mitarbeiter (m/w/d), die bzw. der über eine gemeindepädagogische/diakonische oder vergleichbare Qualifikation verfügt und erkennbare theologische und liturgische Kompetenz mitbringt.

Die Stelle ist neu eingerichtet und im Regionalzentrum kirchlicher Dienste des Kirchenkreises angesiedelt. Die Besetzung erfolgt für einen Zeitraum von sechs Jahren. Dienstsitz ist Greifswald.

Wir stehen im Kirchenkreis angesichts der absehbar zurückgehenden Hauptamtlichkeit in allen Gruppen der hauptamtlichen Mitarbeitenden vor der Frage, wie damit umzugehen ist – nicht im Sinn einer „Notlösung“, sondern als strategische Herangehensweise. Gleichzeitig wächst die Nachfrage nach Qualifikationen aus den Gemeinden vor allem für den gottesdienstlichen Bereich, aber auch darüber hinaus. Das Engagement Ehrenamtlicher bedarf dabei der kontinuierlichen und möglichst hohen qualitativen Standards genügenden Arbeit in Fortbildung und Begleitung.

Die Stelleninhaberin bzw. der Stelleninhaber soll vor allem folgende Schwerpunkte bearbeiten, die nach Bedarf erweitert werden können:
  • ein Curriculum für die Ausbildung zu „Lektorenpredigerinnen“ und „Lektorenpredigern“ entwerfen, regional organisieren und verantwortlich durchführen. Diese Ausbildung befähigt am Ende zur selbständigen Gestaltung von Gottesdiensten unter Verwendung von Lesepredigten.
  • ein Curriculum für die Ausbildung von Menschen entwerfen, regional organisieren und verantwortlich durchführen, das „Gesichter von Kirche in möglichst jedem Ort“ ermöglicht.
  • in der Begleitung und Fortbildung der Prädikantinnen und Prädikanten des Kirchenkreises mitwirkt
  • im Kirchenkreis eine „Kultur der Ehrenamtlichkeit“ zu fördern, die auf allen Ebenen den hohen Stellenwert dieser Tätigkeit bewusster macht und mit konkreten Projekten (Tage der Ehrenamtlichkeit, regionale Veranstaltungen, Aufbau eines Netzwerkes für Ehrenamtliche usw.) entwickelt. Dazu gehört auch die Beratungsarbeit in Konventen und Kirchengemeinderäten zur Stärkung und Weiterentwicklung des ehrenamtlichen Engagements sowie die Beratung von interessierten ehrenamtlichen Mitarbeitenden zu Fortbildungsangeboten.
  • die Funktion einer „Ehrenamtsakademie“ im Sinne eines verbindenden Elementes zwischen den kirchengemeindlichen Bemühungen um die Fortbildung von Ehrenamtlichen sowie den kirchenkreislichen Formaten und Angeboten (TeamerInnenausbildung, Ehrenamtliche in der Gemeindepädagogik, Fortbildung von KGR-Mitgliedern, ehrenamtliche Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker usw.) auszufüllen, um Synergien zu ermöglichen.
Für die Arbeit in der ausgeschriebenen Stelle wünschenswert sind eigene Erfahrungen in der Arbeit mit Ehrenamtlichen und in der Erwachsenenbildung, Freude an der Vermittlung insbesondere gottesdienstlicher Gestaltungsideen sowie Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick. Die Bereitschaft zu Dienstfahrten wird vorausgesetzt.

Die Bewerberin bzw. den Bewerber erwartet ein motiviertes und aufgeschlossenes Mitarbeitendenteam im Regionalzentrum, das sich auf die Erweiterung der Arbeitsfelder freut und seinerseits die vorhandenen Kompetenzen der Ehrenamtlichenarbeit in die Profilierung der Stelle einbringen möchte.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15. Juli 2020 per E-Mail oder postalisch an den Leiter des Regionalzentrums kirchlicher Dienste, Pastor Matthias Bartels, Karl-Marx-Platz 15, 17489 Greifswald, bartelspek.de. Entscheidend für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung ist nicht der Poststempel, sondern der rechtzeitige Zugang bei der angegebenen Adresse.
Auskünfte erhalten Sie ebenfalls im Regionalzentrum unter 03834 8963110 oder per E-Mail unter bartelspek.de.

Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen nicht erstattet werden können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Az. 30 – Kirchkr. Pommern – DAR Bk

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.