Nach oben

Pommerscher Evangelischer Kirchenkreises

Gemeindepädagoge / Referent für die Arbeit mit Kindern (m/w/d)

Im Regionalzentrum kirchlicher Dienste des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises ist zum 1. September 2020 die Stelle eines gemeindepädagogischen Mitarbeiters/einer gemeindepädagogischen Mitarbeiterin als Referentin/Referent für die Arbeit mit Kindern zu besetzen. Der Anstellungsumfang beträgt 100 %. Dienstsitz ist Greifswald.

Wir wünschen uns einen Mitarbeiter, eine Mitarbeiterin (m/w/d), der/die:
  • eine gemeindepädagogische oder diakonische (Fach)hochschul-Ausbildung besitzt,
  • die gemeindepädagogischen Mitarbeitenden des Kirchenkreises im Bereich der Arbeit mit Kindern und Familien begleitet,
  • Aufgaben der Fachberatung und Fachaufsicht wahrnimmt,
  • Kirchengemeinden bei der Profilentwicklung und bei der Besetzung gemeindepädagogischer Stellen berät,
  • Mitarbeitendenkonvente in den Regionen des Kirchenkreises im Team begleitet und gestaltet,
  • auf neue Arbeitsformen offen zugeht und bereit ist zur konzeptionellen Weiterentwicklung der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien im Kirchenkreis,
  • Ideen für einladende Angebote für Kinder und Eltern mit nichtkirchlichem Hintergrund entwickeln kann,
  • ehrenamtliche Gemeindeglieder motiviert und für die weitere Mitarbeit auf gemeindepädagogischem Gebiet fortbildet,
  • die Arbeit gerne mit anderen Partnern vernetzt (z.B. Schulen, KITAs),
  • bereit ist, sich an gemeindepädagogischen Projekten des Kirchenkreises zu beteiligen,
  • mit dem Arbeitsbereich Jugend des Regionalzentrums/Jugendpfarramt zusammenarbeitet.
  • den Bereich Familienarbeit im Kirchenkreis weiterentwickelt
Wir erwarten:
  • Teamfähigkeit und die Offenheit, mit Menschen unterschiedlicher Prägung und Qualifikation zusammenzuarbeiten
  • die Fähigkeit, strukturiert und selbständig zu arbeiten
  • eflexionsfähigkeit in Bezug auf das eigene Arbeitsfeld
  • die Bereitschaft, sich auf neue Arbeitsformen in der Arbeit mit Kindern und Familien einzulassen und diese mit zu entwickeln und zu gestalten
  • die Bereitschaft zu Dienstfahrten im Bereich des Kirchenkreises und der Nordkirche
  • engagierte Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche
Wünschenswert sind eigene Erfahrungen in der gemeindenahen Arbeit mit Kindern in den neuen Bundesländern.

Wir bieten:
  • eine vielseitige Tätigkeit mit der Möglichkeit zur weiteren Gestaltung und Entwicklung der Arbeitsfelder,
  • ein motiviertes und aufgeschlossenes Mitarbeitendenteam im Regionalzentrum, das sich auf Anregungen und Zusammenarbeit freut,
  • hervorragende Arbeitsbedingungen im Haus des Regionalzentrums,
  • Bezahlung nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO MP).
Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 15. Juli 2020 per e-mail oder postalisch an den Leiter des Regionalzentrums kirchlicher Dienste, Pastor Matthias Bartels, Karl-Marx-Platz 15, 17489 Greifswald, bartelspek.de. Entscheidend für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung ist nicht der Poststempel, sondern der rechtzeitige Zugang bei der angegebenen Adresse.
Auskünfte erhalten Sie ebenfalls im Regionalzentrum unter 03834/8963110 oder per e-mail unter bartelspek.de.

Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen nicht erstattet werden können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.