Nach oben

Pommersche Evangelischen Kirchenkreis

Architekt/Bauingenieur (Leitung Bauabteilung und Baubeauftragter) (m/w/d)

Der Pommersche Evangelischen Kirchenkreis (PEK) sucht zum 1. September 2020 eine/n Leiter/in der Bauabteilung und Baubeauftragte/r (m/w/d).

Die Bauabteilung des PEK betreut 484 Kirchen und Kapellen, fast alle unter Denkmalschutz, sowie etwa 350 Pfarr- und Gemeindehäuser und Verwaltungsgebäude. Aktuell befinden sich Maßnahmen im Wert von mehr als 20 Mio. € in der Vorbereitung oder Antragstellung auf Fördermittel oder in der Durchführung.

Ihr Profil:

Als Dipl.-Ing. Architekt/in bzw. Bauingenieur/in sind Sie eine souveräne, erfahrene Führungspersön-lichkeit mit mehrjähriger Berufserfahrung. Insbesondere haben Sie fundierte Kenntnisse und Erfahrun-gen auf dem Gebiet der baulichen und restauratorischen Denkmalpflege. Darüber hinaus ist Ihnen das Anleiten von Mitarbeitenden sowie die Koordinierung von Aufgaben vertraut.

Sie treten sicher und überzeugend auf und Sie sind kommunikations- und teamfähig. Sie verfügen über die Fähigkeit zu konzeptionellem effizientem Arbeiten und analytischem und ergebnisorientiertem Denken.

Ihr Organisationstalent, ihre Kreativität und Flexibilität haben Sie bereits unter Beweis gestellt. Sie bringen fundierte Kenntnisse bei der Anwendung von gängigen EDV-Programmen und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft mit. Ein eigener Pkw und Ihre Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des eigenen PKW (gegen Kostenerstattung) wird vorausgesetzt.

Ihre Aufgaben und Möglichkeiten
  • Sie übernehmen die fachliche und organisatorische Leitung der Bauabteilung (50%) des Kirchenkreises mit fünf Baubeauftragten und drei Sekretariaten an den Dienstsitzen Greifswald, Pasewalk und Stralsund, sowie die Geschäftsführung des kirchenkreislichen Bauausschusses.
  • Für das Baudezernat der Nordkirche und für übergeordnete staatliche Stellen sind Sie erste/r Ansprechpartner/in. Sie vertreten das Bauen im Kirchenkreis nach außen.
  • Sie optimieren Arbeitsabläufe in der Bauabteilung und koordinieren Entscheidungen über die Baufonds des Kirchenkreises. Kirchenaufsichtliche Genehmigungen erteilen Sie im Rahmen der Delegierung des Kirchenkreisrates.
  • Als Baubeauftragte/r (50%) beraten Sie Kirchengemeinden bei Bau- und Instandsetzungsmaß-nahmen, u.a. in Hinblick auf die Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben und bei der Auswahl von Architekten und Sonderfachleuten sowie bei Fragen der Finanzierung und Wirtschaftlich-keit. Gremiensitzungen finden teilweise auch in den Abendstunden statt.
  • Sie wirken mit beim Beantragen und bei der Abrechnung von Zuschüssen und Zuwendungen und bei der Beantragung der erforderlichen staatlichen bzw. kirchlichen Genehmigungen
  • Ferner gehört die Dokumentation des Gebäudebestandes bzw. des Gebäudezustands zu Ihren Aufgaben.
Der Anstellungsumfang beträgt 100 %, Dienstsitz ist Greifswald. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 12 der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung Mecklenburg-Pommern (KAVO-MP).

Die berufliche Mitarbeit im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis setzt grundsätzlich die Zugehörigkeit zu einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland oder einer Kirche voraus, mit der die Evangelische Kirche in Deutschland in Kirchengemeinschaft verbunden ist. Dies gilt insbesondere für Leitungspersonen. Es wird gebeten, über die Kirchenzugehörigkeit in den Bewerbungsunterlagen einen entsprechenden Hinweis aufzunehmen.

Diese Stellenausschreibung betrifft eine Qualifikationsebene, in der Frauen überrepräsentiert sind, daher freuen wir uns über Bewerbungen der unterrepräsentierten Geschlechter. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 31. März 2020 richten an den Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis, Kirchenkreisamt, Bahnhofstraße 35/36, 17489 Greifswald, E-Mail: kirchenkreisamtpek.de.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen der Leiter des Kirchenkreisamtes, Herr KOVR Dobbe, Tel.: 03834/554726, E-Mail: dobbepek.de, bzw. der Leiter der Bauabteilung, Herr Dipl.-Ing. Scholz, Tel.: 03834/554752, E-Mail: scholzpek.de.

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.