Menu

Kirchengemeinden laden nach Kröslin und Reinkenhagen ein

Gottesdienste in plattdeutscher Sprache

10.09.2016 ǀ Kröslin/Reinkenhagen.  Die Evangelische Kirchengemeinde Kröslin lädt gemeinsam mit der Kirchengemeinde Lubmin-Wusterhusen am Sonntag (11. September) zu einem Gottesdienst in plattdeutscher Sprache ein. Der Gottesdienst beginnt um 14 Uhr in der Christophorus Kirche in Kröslin, rund zehn Kilometer nördlich von Wolgast. Die Predigt hält Pastor und Superintendent i. R. Karl-Heinz Sadewasser. „Beim anschließenden Kaffeetrinken im Gemeindehaus und Pfarrgarten wird Gelegenheit sein, miteinander in der Mundart ins Gespräch zu kommen“, kündigt Pastor Jörn-Peter Spießwinkel an.

Regelmäßige Rückkehr in ehemalige Gemeinde

Ein weiterer plattdeutscher Gottesdienst findet zur gleichen Zeit (Sonntag, 11. September, um 14 Uhr) in der Kirche in Reinkenhagen, rund 20 Kilometer südlich von Stralsund, statt, zu dem die Kirchengemeinde herzlich einlädt. „Wieder einmal wird Pastor Dietmar Prophet in der Kirche zu Reinkenhagen zu Gast sein und den Gottesdienst mit der Gemeinde in plattdeutscher Sprache feiern“, so Pastor Fred Burmeister. Dietmar Prophet, der in diesem Jahr siebzig Jahre alt wurde, war in den Jahren 1973 bis 1990 Pfarrer in Reinkenhagen und hält seit seinem Weggang regelmäßig einmal im Jahr einen Gottesdienst in seiner ehemaligen Gemeinde.
Quelle: PEK (sk)