Nach oben

"Ruf doch mal an!, denn wir möchten in Kontakt bleiben“

"Gottesdienst für Ausgeschlafene“ am Sonntag in der Schelfkirche

20.05.2017 ǀ Schwerin.  Zum "Gottesdienst für Ausgeschlafene“ in der Schweriner Schelfkirche wird am Sonntag, 21. Mai, um 11.30 Uhr eingeladen. Das Motto heißt: „Ruf doch mal an!, denn wir möchten in Kontakt bleiben“, sagt Sabine Drewes vom Vorbereitungsteam. „Doch häufig lässt ein Anruf auf sich warten“, so die Diakonin und ergänzt: „Die englische Ansage ,Please hold the line‘ kennen wir auch zu genüge: Bleib bitte in der Leitung! Sie bittet um Geduld, bis jemand für mein Anliegen Zeit hat. Wie ist das bei Gott? Kurzer Anruf wenn es uns passt oder wir in Not sind? Oder doch geduldiges Harren auf Kontakt? Ausführliche Plaudereien über dieses und jenes, oder hörendes Schweigen?“ Am Sonntag Rogate (Betet) soll im Gottesdienst dem christlichen Handwerk, wie Luther das Gebet nannte, Aufmerksamkeit gewidmet werden.

Leicht verständlicher Gottesdienst mit Kindernprogramm

„Wir feiern miteinander auf leicht verständliche und unkomplizierte Art und Weise Gottesdienst“, so Sabine Drewes. Vor allem Neugierige, Kirchen-Distanzierte, Familien mit Kindern und diejenigen, die gern neue Lieder singen, wolle die evangelische Kirchengemeinde damit ansprechen. Für Kinder gibt es nach einem gemeinsamen Beginn in der Kirche ein eigenes spannendes Programm. Eine Band begleitet den Gottesdienst mit neuen Liedern. Nach dem „Gottesdienst für Ausgeschlafene“ sind alle noch zu einem Mittagsbuffet in die Gemeinderäume eingeladen, zudem jede und jeder gern etwas mitbringen kann.

Sangesfreudige für einen Projektchor gesucht

Darüber hinaus werden Sangesfreudige für einen Projektchor gesucht. „Immer Donnerstag um 18 Uhr üben wir unter der Leitung von Steffen Höschele im Gemeindehaus der Schelfkirche, Puschkinstr. 3 (Eingang über den Hof) afrikanische Gospels.“, blickt Sabine Drewes voraus. Die Songs sollen beim Afrikafest des Vereins Afrik Couleurs am 15. Juli rund um die Schelfkirche und am 16. Juli um 11.30 Uhr beim übernächsten Gottesdienst für Ausgeschlafene zu hören sein.
Quelle: ELKM (cme)