Nach oben

Arbeitskreis Kirche und Judentum lädt am 9. November zur Andacht ein

Gedenken an Opfer der Novemberpogrome

06.11.2020 ǀ Greifswald.  Zum Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome des Jahres 1938 laden der Arbeitskreis Kirche und Judentum im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis, die Evangelische Studentengemeinde Greifswald (ESG) und das Amt für Bildung, Kultur und Sport der Universitäts- und Hansestadt Greifswald zu einer Andacht am Ort des ehemaligen Betsaales der Greifswalder jüdischen Gemeinde in der Mühlenstraße 10 ein. Die Andacht findet am kommenden Montag, 9. November, um 13 Uhr statt. Eine zunächst geplante Veranstaltung mit dem polnisch-deutschen Dokumentarfilmer Michael Majerski wird aufgrund der Corona-Pandemie auf das nächste Jahr verschoben.
 
Weitere Informationen
 
Arbeitskreis Kirche und Judentum im Pommerschen Evangelischen Kirchenkreis
Dr. Christoph Ehricht, Tel.: 03834 535765, E-Mail: christoph.ehrichtgmx.de
Quelle: PEK (sk)

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.