Nach oben

Gottesdienst und Gespräch mit Schleswiger Bischof Magaard:

Gedenken „25 Jahre Mauerfall“ am Sonntag im Doberaner Münster

07.11.2014 | Bad Doberan/Schwerin (cme). Vor 25 Jahren fiel die Mauer: Mit einem Abendmahlsgottesdienst am Sonntag, 9. November um 9.30 Uhr im Doberaner Münster wird der friedlichen Revolution im Herbst ’89 gedacht. Die Festpredigt hält Gothart Magaard, Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein.

„,Glasnost -  mehr Licht‘ war ein Hauptwort des Jahres 1989. Licht ist ein Urwort des Glauben. Wir werden etwas im Predigttext am Sonntag hören“, so Bischof Magaard und ergänzt: „Ich bin froh und dankbar, dass es jetzt mehr Licht gibt, die Schlagbäume Geschichte sind und wir unsere Nordkirche haben. Sie lässt weiter zusammenwachsen, was zusammengehört. Gottlob, Gottseidank."

Die Kirchengemeinde lädt nach dem Gottesdienst einem offenen Gespräch mit dem Theologen aus dem westlichen Bereich der 2012 gegründeten Evangelisch-Lutherischen Nordkirche ein.