Nach oben

Klima-Aktionstag am 29. November

Internationales Gebet für Klimagerechtigkeit in Rostock

Am Freitag um 12.30 Uhr wird zum Gebet für Klimagerechtigkeit in die Petrikirche eingeladen. Im Anschluss können sich die Teilnehmenden mit dem Banner „churches for future“ der Demonstration zum globalen Klima-Aktionstag anschließen, die um 13 Uhr auf dem Alten Markt beginnt.
26.11.2019 ǀ Rostock.  Zu einem  „Internationales Gebet für Klimagerechtigkeit“ wird am Freitag, 29. November um 12.30 Uhr die Rostocker St. Petri Kirche eingeladen. Veranstalter ist die Ökumenischen Arbeitsstelle des Zentrums Kirchlicher Dienste Mecklenburg. Die Organisatoren gestalten ein englisch- und deutschsprachiges internationales Gebet, zu dem auch etwa 20 Gäste aus England erwartet werden. Im Anschluss werden sich die Teilnehmenden mit dem Banner „churches for future“ der von Fridaysforfuture initiierten Demonstration zum Weltklimaaktionstag/Klima-Streik am 29. November anschließen.

Die Evangelisch-Lutherische Nordkirche hat bereits 2015 ein eigenes Klimaschutzgesetz erlassen und strebt an, im Jahr 2050 mit allen ihren Einrichtungen klimaneutral zu sein. Der Kirchenkreis Mecklenburg hat ebenfalls ein Bündel an Maßnahmen zum Klimaschutz verabschiedet.
Quelle: ELKM

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.