Nach oben

Früherer Landesposaunenwart Hans-Peter Günther wird 70

Musikalisches Urgestein brachte Menschen zum Singen

09.05.2011 | Greifswald (rn). Der frühere Landesposaunen- und Singewart der Pommerschen Evangelischen Kirche, Hans-Peter Günther, feiert am Montag (16.5.2011) seinen 70. Geburtstag.
 
„Hans-Peter Günther ist musikalisches Urgestein.“ Mit diesen Worten gratuliert der Bischof der Pommerschen Evangelischen Kirche, Dr. Hans-Jürgen dem Jubilar. „Günther hat alle zum Singen gebracht. Oft in spektakulären Aktionen wie dem 750. Stadtjubiläum der Hansestadt Greifwald, wo er ein mehrere Hundert Meter langes Seil von den Kirchtürmen durch die Stadt bis zum Hafen gehängt hat. Oder beim Chorfest in Stralsund, wo er von einem Schiff aus alle Menschen im Stadthafen dirigiert und zum Mitsingen gebracht hat. Sich ihm zu entziehen und nicht zu singen, ist schlechterdings unmöglich,“ sagt der pommersche Bischof. „Hans-Peter Günther ist begeistert und hat dadurch viele Menschen begeistert und zum Mitsingen gebracht.“
 
Hans-Peter Günther wurde am 16. Mai 1941 in Plau am See geboren, wuchs in Halberstadt auf und studierte in Halle Kirchenmusik. Nach dem Studium ging er 1964 als Organist nach Jarmen in die damalige Greifswalder Landeskirche – die heutige Pommersche Evangelische Kirche. 1965 wurde er Landesposaunenwart und arbeitete in diesem Amt bis zum Ruhestand 2006. In langen Jahrzehnten machte er ungezählte Gemeindebesuche, gründete Chöre und Posaunenchöre. Aus den Jugendsingwochen, die erstmals 1968 auf dem Zingsthof auf dem Darß stattfanden, entstand der „Zingster Singkreis“, der über Jahrzehnte eine feste Gemeinschaft mit Chorproben, Konzerten und Begegnungen wurde und der sich bis heute trifft. Günther ist auch Begründer der Greifswalder „Bläsermusik im Kerzenschein“, die in diesem Jahr zum 36. Mal stattfindet.
 
2001 wurde ihm in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Singe- und Posaunenarbeit der Titel "Kirchenmusikdirektor" verliehen. Hans-Peter Günther ist verheiratet und lebt in Greifswald. Am Montag (16.5.2011) findet um 19 Uhr im Greifswalder Dom eine musikalische Andacht zu seinem 70. Geburtstag statt.