Menu

„Wenn ich GOTT höre, denke ich an…“

Fotoausstellung zeigt Assoziationen kirchenferner Fotografen zum Thema „Gott“

27.08.2014 ǀ Stralsund.  Die Wanderausstellung "Wenn ich Gott höre, denke ich an..." ist seit Dienstag in der Stralsunder Jakobikirche und damit erstmals im Pommerschen Kirchenkreis zu sehen. Zuvor gastierte sie bereits in Rostock, wo sie auf breites Interesse stieß.

Einen Monat wird die Schau unter dem Titel „Wenn ich GOTT höre, denke ich an…“ in der Stralsunder Jakobikirche (Jacobiturmstraße 28) zu sehen sein. Die Fotos zeigen Assoziationen kirchenferner Fotografen zum Thema „Gott“. Die Bilder offenbaren eine überraschende Vielfalt: Zu sehen sind 60 Fotos, die „das Göttliche“ im weitesten Sinne symbolisch darstellen, Kritik und offene Fragen dokumentieren oder mit Elementen religiöser Praxis spielen.
Quelle: PEK