Nach oben

Evangelisch-Lutherischer Kirchenkreis Mecklenburg

Fortbildungen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Kurs 21/17 | Donnerstag, 14. September, 09.30 - 13.00 Uhr

Fotografieren leicht gemacht

Einführung –
Bilder mit dem Smartphone, der digitalen Kompakt-Kamera oder der Spiegelreflex-Kamera

Ein Einsteigerkurs für alle, die ab und zu fotografieren und weder eine neue Ausrüstung kaufen wollen, noch Zeit für lange Schulungen haben: Wie bekomme ich brauchbares Bildmaterial mit den Mitteln, die mir zur Verfügung stehen? Für Webseite, Gemeindebrief und vieles mehr: Fotos werden immer benötigt. In diesem Seminar schauen wir uns die Geräte der Teilnehmer und Teilnehmerinnen an und erproben in der Praxis, was damit jeweils möglich ist. Dabei ist das Ziel, unsere Kenntnisse und technischen Möglichkeiten anhand von typischen Aufnahmesituationen zu erweitern. Am Ende machen wir am Beispiel von Adobe Lightroom einen
 
kleinen Ausflug in die Welt der Bildbearbeitung.

Referent:
Andreas Salomon-Prym
Dipl. Foto- und Grafikdesigner

Seminarkosten:
40 Euro, Teilnehmende aus dem Kirchenkreis Mecklenburg können einen Zuschuss von 15 Euro erhalten
Maximal 8 Personen

Veranstalter:
Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche in Kooperation mit dem Kirchenkreis Mecklenburg Ort:
Zentrum Kirchlicher Dienste
(Galerie), Alter Markt 19
18055 Rostock

Kurs 32/17 | Mittwoch, 1. November, 16 - 20 Uhr

Social Media - Einführung

Dieses Seminar vermittelt Anfängern grundlegendes  Wissen über die Sozialen Netzwerke: Welche Plattformen gibt es? Welche eignet sich wofür? Am Beispiel von Facebook,  Twitter und Instagram zeigt der Dozent mögliche Einsatzfelder in der täglichen Arbeit und geht auch auf die Empfehlungen der Nordkirche zu Sozialen Medien ein. In kurzen praktischen Übungen können Sie Ihr neues Wissen gleich ausprobieren und festigen. Bitte bringen Sie einen Laptop mit.

Referent:
Oliver Quellmalz
Social Media Manager der Nordkirche

Seminarkosten:
45 Euro, Teilnehmende aus dem Kirchenkreis Mecklenburg können einen Zuschuss von 15 Euro erhalten. Maximal 14 Personen.

Veranstalter:
Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche in Kooperation mit dem Kirchenkreis Mecklenburg

Ort:
Landeskirchenamt (Großer Sitzungsraum), Außenstelle Schwerin, Münzstraße 8-10, 19055 Schwerin

Kurs 34/17 | Mittwoch, 8. November, 10 - 16 Uhr

Facebook-Tag Schwerin

Workshop

Sie arbeiten mit Facebook, haben aber noch viele Fragen? Dann sind Sie in diesem Seminar richtig. Wir starten mit der Basis und sehen uns an, wie man Facebook im Berufsalltag sinnvoll einsetzt. Zudem üben wir praktisch: wie verfasst man ein Posting, wann wählt man welche Posting-Art und warum sind auch schöne Fotos relevanter Inhalt. Bitte bringen Sie einen Laptop mit.

Referenten:
Oliver Quellmalz, Social Media Manager der Nordkirche, Doreen Gliemann Internetbeauftragte der Nordkirche

Seminarkosten:
65 Euro, Teilnehmende aus dem Kirchenkreis Mecklenburg können einen Zuschuss von 15 Euro erhalten
Maximal 14 Personen

Veranstalter:
Amt für Öffentlichkeitsdienst der Nordkirche in Kooperation mit dem Kirchenkreis Mecklenburg

Ort:
Landeskirchenamt (Großer Sitzungsraum), Außenstelle Schwerin, Münzstraße 8-10, 19055 Schwerin

Programm Afö 2. Halbjahr 2017

ansehen

im Browser öffnen/herunterladen

ANMELDUNG

Bitte melden Sie sich schriftlich per Brief, Fax oder E-Mail an:

Amt für Öffentlichkeitsdienst Königstraße 54, 22767 Hamburg
Tel.:  040 - 306 20 11 02
Fax:  040 - 306 20 11 09
E-Mail: infoafoe.nordkirche.de

Jede Anmeldung wird schriftlich bestätigt und ist damit verbindlich. Etwa zehn Tage vor Kursbeginn erhalten Sie weitere Informationen. Bei zu vielen Anmeldungen erhalten Sie eine Nachricht darüber, dass Sie auf der Warteliste stehen.

Bezahlung
Etwa zwei Wochen nach dem Kurs erhalten Sie eine Rechnung über die Seminargebühr.

Kursgröße
Die Personenzahl pro Kurs ist begrenzt, Anmeldungen  werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Melden Sie sich bitte rechtzeitig zu den Fortbildungen an. Wir behalten uns vor, Kurse bei zu wenigen Anmeldungen abzusagen. Geleistete Seminargebühren werden zurückerstattet, weitere Ansprüche bestehen nicht.

Rücktritt
Jede bestätigte Anmeldung ist verbindlich, kann jedoch schriftlich bis zwei Wochen vor dem Seminar kostenfrei storniert werden. Bei späterer Abmeldung entstehen Kosten:  Bis sieben Tage vor der Veranstaltung 50 Prozent der Seminargebühr. Wenn Sie sich später abmelden oder nicht zum Seminar kommen, ist die volle Seminargebühr zu entrichten.