Nach oben
Cammin – Treptow a. d. Rega – Greifswald aus der Stadtansicht aus der Großen Lubinschen Karte von Pommern, 1610–1618

Christi Ehr vnd gemeinen Nutzen willig zu fodern vnd zu schützen

Beiträge zur Kirchen-, Kunst- und Landesgeschichte Pommerns und des Ostseeraums


Festschrift für Norbert Buske
Im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft für pommersche Kirchengeschichte herausgegeben von Michael Lissok und Haik Thomas Porada

Beiträge zur pommerschen Landes-, Kirchen- und Kunstgeschichte, Band 18
ISBN 978-3-940207-82-


Inhalt:


OKR Dr. Christoph Ehricht (Greifswald): Geleitwort


Dr. Michael Lissok (Greifswald) und Dr. Haik Thomas Porada (Leipzig): Historisches Bewußtsein und die Suche nach Identität als Bausteine einer europäischen Region im südlichen Ostseeraum – eine Einleitung


Archäologie, Denkmalpflege, Architektur- und Kunstgeschichte:


Marek Ober (Stettin): Feldstein und Backstein in der mittelalterlichen Sakralarchitektur in Pommern und in der Mark


Prof. Dr. Ojārs Spārītis (Riga): Ein Einblick in die Entstehung der sakralen Kulturlandschaft Lettlands – Beobachtung und Quellen


PD Dr. Felix Biermann (Göttingen): Zur frühen Geschichte und Archäologie des Benediktinerinnenklosters Verchen – die Kirche auf dem Altentreptower Klosterberg


Arthur Behn (Dargen): Zum mittelalterlichen Taufstein der Kirche in Mellenthin auf Usedom


Wolfgang Hofmann (Wolgast): Die Sarkophage der Herzöge von Pommern-Wolgast. Auf den Spuren eines erfolgreichen Restaurierungsprojektes


Prof. Dr. Bodo von Dewitz (Bonn): Die Rückkehr der Totenschilde/Epitaphien der Familie von Dewitz in die Kirche von Daber in Hinterpommern – ein Erlebnisbericht


Anna Olga Brochocka (Stolp): Sammlungen der Sakralkunst im Mittelpommerschen Museum in Stolp


Gottfried Loeck (Beusloe): Kirchliche Symbolik bzw. Bezüge in frühen pommerschen Stadtansichten


Gunnar Möller (Greifswald): ein gottseliger und überaus künstlicher Mann – Der Stralsunder Goldschmied, Münzmeister und Geodät Johannes Staude und sein Stadtplan von 1647


Dr. Thomas Buske (Berlin): Die Bilder aus dem verlorengegangenen Barock-Altar in der Bartholomaeikirche zu Demmin


Detlef Schnell (Stralsund): Schloß Griebenow – Geschichte und Geschichten


Dr. Michael Lissok (Greifswald): Die Bemühungen um die Neugestaltung von Chor und Altar in der Greifswalder Marienkirche zwischen 1822 und 1835


Dr. Dieter Pötschke (Leest): Carl Gottfried Pfannschmidt und die Barther Marienkirche


Dr. Ewa Gwiazdowska (Stettin): Die Kirche und das religiöse Leben in den Werken von August Ludwig Most


Dr. Jana Olschewski (Greifswald): Die Restaurierung von Stadtpfarrkirchen in Hinterpommern als Teil des kirchenbaulichen Schaffens von Friedrich August Stüler


Dr. Barbara Ochendowska-Grzelak (Stettin): Die Marienkirche in Stargard in Pommern als Objekt der Denkmalpflege bis 1945


Lisaweta von Zitzewitz (Berlin): Bilder können wie eine Predigt sein. Der Künstler Heinrich Eugen von Zitzewitz (1925–1998) und seine Werke für kirchliche Räume in Deutschland und Polen


Kirchen- und Landesgeschichte:


Dr. Peter Wiegand (Dresden): Unbekannte Statuten des Kardinallegaten Guido von San Lorenzo in Lucina zum Vermögensrecht norddeutscher Pfarrkirchen


Dr. Ralf Gunnar Werlich (Greifswald): Pommersches im Innsbrucker Wappenbuch des Jörg Rugen – Anmerkungen zu den Darstellungen der Wappen Herzog Bogislaws X. von Pommern, Kurfürst Johanns von Brandenburg und Markgraf Friedrichs von Brandenburg


Dr. Dirk Schleinert (Magdeburg): Ein Abendmahlskelch, ein Kirchstuhlstreit und eine gestörte Trauung. Geschichten aus der Geschichte der Görminer Kirche um 1600


Dr. Wulf-Dietrich von Borcke (Iserlohn): Marienfließ – ein Kloster und Damenstift in Hinterpommern


Dr. Haik Thomas Porada (Leipzig): Zur Bedeutung von Konfession und Dynastie im Leben des letzten Bischofs von Cammin, Ernst Bogislaw von Croy


Prof. Dr. Werner Buchholz (Greifswald): Das Camminer Domkapitel im Spannungsfeld zwischen Schweden und Brandenburg 1648–1698


Dr. Joachim Krüger (Gottorf): Der Werwolf von Saal. Ein Prozeß aus der Dänenzeit Vorpommerns aus dem Jahre 1719


Dr. Nils Jörn (Wismar): Daß niemand extra Limites officii dem gemeinen Wesen und Besten zu dienen, verbunden sey. Der Widerstand der pommerschen Kirche gegen die Einbeziehung in die Steuererhebung in der Schwedenzeit


Dr. Paweł Gut (Stettin): Der rechtliche Stand der Patrimonialgerichtsbarkeit nach der Bauernbefreiung in den östlichen Provinzen Preußens


Dr. Helmut Klaus † (Lüneburg): Die Provinzialverwaltung im preußischen öffentlichen Verwaltungssystem


Dr. Helmut Baier (Nürnberg): Bischof Friedrich Teutsch und sein Verhältnis zu Ungarn – ein Tagebuchausschnitt aus dem bewegten Leben eines siebenbürgischen Bischofs 1891–1901


Reformationsgeschichte:


Prof. Dr. Martin Schwarz Lausten (Kopenhagen): Bugenhagen und die dänische Außenpolitik in der Reformationszeit


Prof. Dr. Jens E. Olesen (Greifswald): Die Reformation in Island


Eckhard Wendt (Remagen): Griechischer Geist aus Pommern – Petrus Artopoeus (1491–1563)


Dr. Jürgen Geiß-Wunderlich (Berlin): Vör de Pamerischen Kercken tho drückende. Neues zur Herstellung, Verbreitung und Rezeption der Barther Bibel


Prof. Dr. Krista Kodres (Reval): Ich wil dich vnterweisen, vnd dir den weg zeigen. Bild und Bedeutung in der frühneuzeitlichen evangelischen Kirche. Zwei Fallstudien aus Estland


Prof. Dr. Dr. h.c. Bengt Stolt (Uppsala): Eine Kanzel mit politischer Botschaft


 


Kirchliche Zeitgeschichte in persönlichen Erinnerungen:


Synodalpräsident a.D. Dr. h.c. Hans-R. Dräger (Kiel): Von der Patenschaft zur Partnerschaft – Ein Rückblick auf das nordelbisch-pommersche Dorfkirchen-Sanierungsprogramm


Dr. Heinz Gundlach (Rostock): Pommern von (auf) allen Seiten


Prof. Dr. Heiner Lück (Halle an der Saale): Begegnungen im Kloster Stift zum Heiligengrabe 1989


Karl-Heinz Sadewasser (Lehnitz): Der Pommersche Arbeitskreis Plattdüütsch in de Kirch


Dr. Rita Scheller (Hannover): Der Konvent evangelischer Gemeinden aus Pommern


Konsistorialpräsident a.D. Hans-Martin Harder (Greifswald): Pfarrer und Politik – Gedanken zum Umgang in der Pommerschen Evangelischen Kirche mit Pfarrern, die nach 1989 politische Verantwortung übernommen haben


Burghard Rübcke von Veltheim (Quitzin): Gottvertrauen ist sein Kapital


OKR Dr. Christoph Ehricht (Greifswald): Auf Luthers Spuren in Rußland – Erinnerungen eines deutschen Pfarrers in St. Petersburg


Angus M. Fowler (Newcastle): Kulturelle Zusammenarbeit im Nordosten Deutschlands und Nordwesten Polens – Impressionen und Erfahrungen


Dr. Stefan Sienell (Wien): Erfahrungen mit Bearbeitung und Publikation hinterpommerscher Kirchenbücher


Veröffentlichungen von Norbert Buske


Prof. Dr. Sabine Bock (Schwerin): Orts- und Personenregister mit Ortsnamenkonkordanz

Die Festschrift ist auch über den Buchhandel oder direkt beim Verlag zu beziehen:

Die drei Bände im Schuber mit zusammen 1.056 Seiten
68,00 EUR
ISBN 978-3-940207-82-1

Thomas Helms Verlag
Wallstraße 46
19053 Schwerin
Tel.: 0385-564272
Fax: 0385-564273


E-Post: thvthv.dethv@thv.de


Internet: www.thv.de