Nach oben

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Feldberg

Regelmäßige Gruppen und Kreise

Kindergruppen

Eltern-Kind-Kreis

Seniorenkreis
Monatlich, an jedem 3. Donnerstag im Monat von 14.30-16.30 Uhr, Gemeindezentrum

Einmal im Monat treffen sich Menschen älteren Semesters zu Kaffee, Kuchen und Thema. Wir beginnen mit einer Andacht, essen dann gemeinsam und widmen uns einem Thema, das die Pastorin vorbereitet hat. Dabei geht es meistens heiter und lustig zu, aber auch ernste Themen werden nicht ausgespart. Für jede und jeden ist etwas dabei.
1x im Jahr machen wir einen gemeinsamen Ausflug, um unsere nähere Umgebung zu erkunden. Dabei haben wir schon so manchen Schatz entdeckt, der uns ohne die Ausflug wohl nie aufgefallen wäre.

Frauenfrühstück
Monatlich, an jedem 1. Mittwoch im Monat von 9.00-10.30 Uhr, Küche des Gemeindezentrums Immer am 1. Mittwoch im Monat treffen sich bis zu 15 Frauen in der Küche des Gemeindehauses zum Frauenfrühstück. Dort ist Gelegenheit, sich geistlich über vorbereitete Themen auszutauschen, aber auch selbstgekochte Marmeladen zu probieren und sich über die mitgebrachten Eierspeisen  unserer Hühnerhalterinnen zu freuen. Leib und Seele, beide finden hier Nahrung.

Frauenabend
Monatlich, an jedem 4. Mittwoch im Monat von 19.30-21.00 Uhr, Amtszimmer im Pfarrhaus
Wir Frauen verschiedener Altersgruppen treffen uns und reden über die Themen, die uns umtreiben: Frauengestalten in der Bibel, Gartengestaltung, Fairer Handel, andere Länder und, und, und. Gemeinsam lassen wir einander teilhaben an dem, womit wir uns gerade beschäftigen und kommen bei Tee und Knabberkram ins Gespräch. Herzliche Einladung an alle Frauen!

Männerabend
Ruht derzeit und hofft auf Wiederbelebung

Einst von einem jungen Vikar gegründet, trafen sich Männer verschiedenen Alters, um, inspiriert von einem Impulsvortrag, in Diskussion zu verfallen.
Mit dem Vorgang des Leiters vom Männerabend ist dieser Kreis leider eingeschlafen. Aber wir hoffen, dass er sich auf lange Sicht wieder aktivieren lässt.

Posaunenchor
Wöchentlich, montags von 18.30-20.00 Uhr, Gemeindezentrum

Klein, aber fein ist unser Posaunenchor und begleitet so manchen Gottesdienst in der Kirche oder im Grünen und begeistert Zuhörer_innen bei der Geburtstagsandacht oder beim Weihnachtskonzert. Es werden immer Mitspieler_innen gesucht, die ein Blechblasinstrument beherrschen und gern mit anderen Musik machen.

Gospelchor Gospel-Union
In der Regel 14-täglich, Termine unter www.gospel-union.de

Die Gospelchöre der Gospel-Union wurden im Jahr 1999 als Gemeindechöre der evangelischen Kirche gegründet und singen unter der Leitung von Linda Psaute. In den Chören sind Menschen unterschiedlicher Konfessionen vereint, die die Leidenschaft am Gesang mehrstimmiger Gospels
 
teilen. Unser Hauptanliegen ist die Mitgestaltung von Gottesdiensten in unseren Gemeinden in Feldberg, Neubrandenburg und Neustrelitz. Da alle drei Chöre der Gospel-Union die selben Lieder lernen, können die Sänger bei jedem Auftritt mitsingen.

Neben den regelmäßigen Gospelgottesdiensten ergeben sich jedes Jahr zusätzlich besondere High Lights, wie der Besuch der Texaner von der "Castle Hills First Baptist Church", der Landeskirchentag, die Aktion "Kirche auf dem Markt" oder der anstehende Besuch der Jazzband der MidAmerica Nazarene University.

Neben Auftritten und Proben gibt es auch andere gemeinsame Aktivitäten. Bei verschiedenen Festen und Chorwochenenden haben wir viel Spaß, beim Spielen, Reden, Essen und natürlich beim Singen, auch wenn es manchmal keine Gospels sind.

Wir proben 14-täglich
in Feldberg im Gemeindezentrum
in Neubrandenburg in der Winterkirche der St. Johannis Gemeinde
in Neustrelitz im Borwinheim.

Wer bei uns mitsingen will, ist gerne willkommen. Insbesondere die Männerstimmen sind immer gesucht und geschätzt. Keiner braucht vorzusingen und jeder kann mitsingen. Auch wenn die Lieder in der Muttersprache des Gospels - englisch - gesungen werden, sollte dieses für niemanden ein Hindernis sein, da Aussprache und Inhalt gut geübt und erklärt werden. Wenn Sie Gospelmusik mögen, gerne singen und nette Leute kennen lernen wollen, schauen Sie einfach bei einer Probe bei uns vorbei.

Obwohl wir uns als nicht-konzertante Chöre verstehen und weitest gehend nur in Gospelgottesdiensten auftreten, da wir uns der Kirche verpflichtet fühlen, sind wir finanziell unabhängig und auf Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen.

Singkreis
In der Regel 14-täglich, mittwochs, 17.00-18.00Uhr, Gemeindezentrum
Dieser Kreis ist einer, in dem man miteinander singen und lachen kann, auch wenn man von sich behauptet, eigentlich gar nicht singen zu können. Es sind auch und besonders die Menschen eingeladen, die sich für einen Chor zu ungeübt halten, aber trotzdem gern singen möchten. Hier finden Sie ihren Ort! Aber natürlich sind auch erfahrene Sängerinnen und Sänger eingeladen, die sich auch auf eine weniger sängerisch anspruchsvolle Form einlassen können. Zusammen singen  wir Volks- und Kirchenlieder und Lieder aus aller Welt.

Sportgruppe Callanetics
dienstags und donnerstags, 8.30-9.30 Uhr, Gemeindezentrum
„In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist.“ Getreu diesem Motto trifft sich 2x in der Woche eine Sportgruppe, um den Körper gesund für den Geist zu machen. Verschiedene Übungen halten den Leib in Schuss und stärken das Wohlbefinden.

Konfis
Monatlich nach Absprache
Unsere Konfirmand_innen treffen sich 1x im Monat in Feldberg, Grünow oder Rödlin. Denn unserer Gruppe setzt sich aus Vor- und Hauptkonfirmanden von 3 Gemeinden zusammen. An einem Tag beschäftigen wir uns mit den großen Themen unserer Kirche, kochen zusammen, singen und auch für Spiel ist Zeit. Die Konfitage schließen immer mit einer Andacht ab, zu der auch die Eltern herzlich eingeladen sind. Auch wer nicht getauft ist, kann gerne dazukommen. Im persönlichen Gespräch können wir uns darüber austauschen, ob eine Taufe und/oder Konfirmation dann vielleicht in Frage kommen.

Tafel
Schon seit einigen Jahren gibt es in Feldberg eine Ausgabe der Tafel, um deren Bestehen sich Vertreter der Stadt, der Partei DIE LINKE und die Ev. Kirchengemeinde kümmern. Jeden Mittwoch haben Menschen die Möglichkeit, Lebensmittelspenden zu bekommen.