Nach oben

Schulen

Evangelische Stiftung erweitert ihre Michaelschule

06.03.2018 ǀ Rostock.  Die Evangelische Stiftung Michaelshof in Rostock erweitert ihre Michaelschule im Stadtteil Dierkow durch einen Anbau. Die Bohrpfahlgründung startet am Mittwoch, Baubeginn für die Bodenplatte ist am 19. März geplant, teilte die Stiftung am Montag auf epd-Anfrage mit. Am 30. April sollen die Rohbauarbeiten beginnen. Der Erweiterungsbau inklusive Sporthalle soll in wesentlichen Teilen zum Schuljahr 2019/2020 fertiggestellt sein. Derzeit lernen dort 223 Kinder von der ersten bis fünften Klasse. Nach Fertigstellung des Neubaus werden etwa 790 Plätze bereitstehen.

Es würden neue Räume benötigt, da die gut nachgefragte Michaelschule künftig mehrzügig bis zum Abitur führen soll, hieß es. Auch die schulgeldfreie Förderschule werde aufgrund des Bedarfs zweizügig ausgebaut. An der Finanzierung des Anbaus werden sich die evangelische Kirche und die Stiftung Michaelshof beteiligen. Land und Kommune seien angefragt. Da hier die Abstimmungsprozesse nicht endgültig abgeschlossen seien, könnten zur Finanzierung derzeit noch keine weiteren Informationen gegeben werden. Der Rostocker Michaelshof ist eine evangelische Pflege- und Fördereinrichtung für Menschen mit Behinderung.
Quelle: epd

Diese Website verwendet Cookies und die Webanalyse-Tools Matomo und Google Analytics. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden.Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es auf der Seite Datenschutz.