Menu

Mauerfalljubiläum

Evangelische Gemeinden in Stralsund laden zum Stadtgottesdienst ein

08.11.2014 ǀ Stralsund.  Anlässlich des Mauerfalljubiläums laden die evangelischen Gemeinden Stralsunds am morgigen Sonntag (9. November) um 10 Uhr zu einem Stadtgottesdienst in die Heilgeistkirche ein.

„Es gibt wohl kaum einen Menschen in Deutschland, der sich nicht erinnern kann, wo und wie ihn die Nachricht von der Öffnung der Mauer im November 1989 erreichte“, sagt Hanns-Peter Neumann, Pastor der Gemeinde St. Nikolai. „Die Beter der biblischen Psalmen wussten, welche Kraft der Geist Gottes entfalten kann. Im 18. Psalm bekennt der Beter: ‚Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen‘. Dieser Geist hat Menschen im Herbst 1989 beflügelt. Er hat in den Friedensgebeten aus Stummen Redende gemacht und auf den Straßen der DDR der friedlichen Revolution den Weg bereitet“, so Hanns-Peter Neumann.

Biblischer Mauersprung wurde Wirklichkeit

In der Nacht vom 9. auf den 10. November sei der in der Bibel beschriebene Sprung auf und über die Mauer möglich geworden, so der Stralsunder Pastor. Der Gottesdienst am kommenden Sonntag werde deshalb unter diesem Psalmwort stehen. Die Predigt hält der Theologe und Politiker Frieder Jelen. Er war bis 1990 Pfarrer in Middelhagen auf Rügen. Dann gehörte Jelen der ersten frei gewählten Volkskammer an, war Mitglied des Landtages, Minister für Umwelt, Bürgerbeauftragter des Landes Mecklenburg-Vorpommern und schließlich Landrat in Demmin. Bereits vor Beginn des Gottesdienstes werden in der Heilgeistkirche Bilder aus dem Herbst des Jahres 1989 zu sehen sein.
Quelle: PEK (sk)